FL Studio Forum - Dein schnellster Weg vom Kopf zum Song

Normale Version: 808 Stereo Frage
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
hatten ja hier schonmal festgestellt dass 808s nicht Stereo gemacht werden sollten, aber kann mir jmd erklären, wie (ungefähr) man die 808 dann trotzdem stereo klingen lässt? 

zb. hier in diesem Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=r2PoRY4wHFY

wenn ich zb. Stereo Shaper oder Delay oder so ausprobiere klingt das alles irgendwie nur "komisch"...
Na 2 gleiche Snares... eine links, eine rechts... BigSmile
Je nachdem für was es ist, achte auf die Phase, bzw.Monokompatibilität...
(07.11.2018, 22:00)Miez schrieb: [ -> ]hatten ja hier schonmal festgestellt dass 808s nicht Stereo gemacht werden sollten, aber kann mir jmd erklären, wie (ungefähr) man die 808 dann trotzdem stereo klingen lässt? 

zb. hier in diesem Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=r2PoRY4wHFY

wenn ich zb. Stereo Shaper oder Delay oder so ausprobiere klingt das alles irgendwie nur "komisch"...

kein plan was dr. dommer mit snares meint...


aber du hast 2 möglichkeiten

1. du erzeugst seitensignal mit z.b. einem chorus oder flanger auf der 808 und scheißt auf monokompatibilität (ist die falsche variante aber bei trap beats sicher nicht selten)


2. du erzeugst seitensignal mit z.b. einem chorus oder flanger auf der 808 und stellst sicher, dass die tiefen frequenzen monokompatibel sind, entweder durch frequenzsplitting vor dem stereoeffekt oder durch M/S processing danach oder sonst was (die richtige variante)
(07.11.2018, 23:06)Dr. Sommer schrieb: [ -> ]zwei snares

(08.11.2018, 01:36)Alrie schrieb: [ -> ]dr. dommer

LOL
Haha.... jetzt simma quid pro quo, Herr "Arlie"... BigSmile BigSmile

Ääähh.. jaa... BigSmile komisch... irgendwie hat mein Hirn die 808 mit Snares verbunden... BigSmile BigSmile

Meine Antwort könnte trotzdem noch gehen, 2 x den gleichen MONO 808 Track, jeweils links und rechts = Stereo... BigSmile BigSmile
Kannst damit ja mal experimentieren, wie gesagt, achte auf die Phase wenn nötig...
808 ist mono Geschockt Fragend
(08.11.2018, 10:45)Dr. Sommer schrieb: [ -> ]Haha.... jetzt simma quid pro quo, Herr "Arlie"... BigSmile BigSmile

Ääähh.. jaa... BigSmile komisch... irgendwie hat mein Hirn die 808 mit Snares verbunden...  BigSmile BigSmile

Meine Antwort könnte trotzdem noch gehen, 2 x den gleichen MONO 808 Track, jeweils links und rechts = Stereo... BigSmile BigSmile
Kannst damit ja mal experimentieren, wie gesagt, achte auf die Phase wenn nötig...

das klingt aber genauso nur lauter :/

den Tipp weiter oben versteh ich leider nicht genau was das ist BigSmile
hat hier jemand 2x mono samples links + rechts pannen = Stereo gesagt? steh ich aufm schlauch? xD

Red
(08.11.2018, 10:45)Dr. Sommer schrieb: [ -> ]Meine Antwort könnte trotzdem noch gehen, 2 x den gleichen MONO 808 Track, jeweils links und rechts = Stereo... BigSmile BigSmile
Kannst damit ja mal experimentieren, wie gesagt, achte auf die Phase wenn nötig...

stimmt aber leider nicht ganz. 2x mono links + rechts pannen gibt mono...
das ist ja die definition vom mittensignal, der anteil, der bei r und l gleich ist.
das seitensignal ist das, was r und l unterschiedlich ist.
Wird gerade eine andere, aber interessante Diskussion:
Wer/Was(?) entscheidet Wie(?) was ein Seitensignal ist? Jeder Laut ist bei seiner Erzeugung erstmal mono - oder?
(09.11.2018, 10:47)h66 schrieb: [ -> ]Wird gerade eine andere, aber interessante Diskussion:
Wer/Was(?) entscheidet Wie(?) was ein Seitensignal ist? Jeder Laut ist bei seiner Erzeugung erstmal mono - oder?

wir haben zwei ohren -> musikdateien haben zwei kanäle, rechts und links.

das, was rechts und links gleich ist, hören wir in der mitte vom kopf, das ist das mittensignal.
das, was sich rechts und links unterscheidet, ist das seitensignal, das nehmen wir dann räumlich wahr.

mathematisch betrachtet könnte man sich das also vorstellen als
M = R+L
S = R-L
Habe ich nicht verstanden. Wenn ich mir ein Ohr zuhalte, höre ich dann nur mono?
(09.11.2018, 20:52)h66 schrieb: [ -> ]Habe ich nicht verstanden. Wenn ich mir ein Ohr zuhalte, höre ich dann nur mono?

ja, aber das L signal sozusagen BigSmile

mono ist NICHT das selbe wie mittensignal. mono heißt nur EIN kanal. stereo heißt ZWEI kanäle. 

stereo kann sich aus R (ein kanal, also mono) und L (ein kanal, also mono) = 2 kanäle (stereo) zusammensetzen 
oder aus mittensignal (1 kanal = mono) + seitensignal (1 kanal = mono) = 2 kanäle (stereo).

also achtung: das seitensignal ist ein monosignal. aber trotzdem ist das seitensignal das, was wir als "stereo" wahrnehmen.
weil unser gehirn aus der differenz dessen, was am rechten und am linken ohr ankommt, sozusagen das seitensignal "ausrechnet"
Jetzt will ich versuchen (es endlich mal) richtig zu verstehen
Wenn immer gesagt wird: "die Instrumente im Raum/auf der Bühne verteilen", ist das Panning (oder Stereo-Panning?), aber das Instrument selbst müsste mono sein? (Da ja stereo keinen Sinn macht, weil es dann nicht mehr im Raum verteilt ist?)
Seiten: 1 2