Equipment Thread

  • Also bevor ich mich so für FL Studio begeistere dass ich alles verkloppe, häng ich meine komplette Liste auch noch mal hier rein - als Inschrift für den HW - Grabstein oder so. :D


    PCs:


    Athlon 64 mit FLStudio - Demo
    Athlon XP2800 mit Samplitude 8 und ner MAudio Audiophile 2496
    Pentium 4 2800 Laptop als extra VST - Host
    Pentium III 1200 als Midirouter und -editor (Sounddiver)
    Pentium II als Lan2Scsi Bridge und Samplestorage


    Keyboards:


    Technics WSA1
    Korg DSS1
    Hohner HS2
    Korg C-15 (das Piano, nicht der Synth)
    Kawai K5 (der Synth, nicht das Piano)

    Expander:


    Access Virus B
    Kurzweil K2000R VX
    Yamaha TG77 (expanded)
    Yamaha TX16W (mit Typhoon OS)
    E-MU Morpheus
    Roland MKS 100

    Sonstige Klangerzeuger:


    Transwave - Term Resynthesizer (Eigenbau)


    HW -Effekte:


    Digitech Studio Quad
    Alesis Midiverb
    Monarch EEM2800DS


    Mischpult und Verkabelung:


    Behringer 2802
    Behringer Xenyx 502
    2x Neutrik Patchbay


    Monitore:


    Fostex PM1
    olle 70s Philips Boxen (dagegen hat ne Yamaha NS10 Schönklang)
    Ghettoblaster von JVC


    nochwas?


    Putzlappen, Kiste Bier, 1000 Floppies/Zips/etc., geschätze 10 Km Kabel und jedes Jahr ne garstige Stromrechnung :D


    bereits entsorgt:


    Yamaha MT8X
    Alesis MMT 8
    Roland MC303
    Roland JV1080
    Roland DEP5
    Korg MS20
    Korg M1
    Waldorf Micro Q
    Dynacord Add One
    Ensoniq ASR10R
    Kawai K4r

  • Midi Keyboard: M-Audio Oxygen 49


    Monitore: ESI near 08 classics


    Audio-Interface: M-Audio fast Track Pro


    Mikro: T-bone Sc400


    Kopfhörer: AKG K240


    JOA Lieblings Plug-In


    könnt ruhig lachen, aber ist und bleibt bis jez 3xOsc gefolgt von Sytrus ^^


    Gute Nacht ^^

  • Seit mehreren jahren das casio celviano ap-38, terrasoniq phase X64 usb, beyerdynamic DT 770 250ohm kopfhörer, Gtrack micro (gerade bei meinem nachbar), samson C01 (meinem bruder geliehen), schlagzeug ^^, egitarre, ebass(in selbst-ist-der-mann-reperatur), midi start 25 tasten keyboard, cajon, freundin und creati(n)vitiät...


    Gute nacht, boys and girls...


    P.s. wegen dem gemecker da oben wegen motherboards und co... ich bin auch gezwungen mir alles mit usb zu kaufen da meine behinderten beiden grakas alles wegnehmen.. ja.. es nervt, zwar nervt mich die lautstärke nicht da mein rechner in meinem selbstgebauten gekühlten serverrack steht.. aber ich kann nichts anderes anschliessen was pci hat..

  • DAW: FLS 10 und Ableton Live 8
    Midi Keyboard: Akai MPK 49
    Monitore: Yamaha HS80M
    Audio-Interface: EMU 0404 USB
    Kopfhörer: AKG K701


    Sonstiges: Jede Menge Bücher, ne E-Gitarre, leistungsstarken PC und nem neuen 27" Monitor :D

  • Hallo,
    also ich habe mal eine Frage, ich habe jetzt schon mehrere Beiträge durchgelesen, aber bislang noch keine richtige Antwort gefunden,
    ich habe Fl Studio nun schon seit einigen Jahren und hab mir dann auch mal Equipment gekauft, darunter ein AkaiMPD26 Pad.
    Hauptsächlich ein Drumpad, aber Fader und Regler sind auchdabei, und ich habe die mit dem Fl Studio Mixer verbunden und hat alles super geklappt, und ich finde es so viel einfacher.
    Deswegen möchte ich mir nun ein Daw Controller kaufen, finde aber keinen mit vielen Fadern oder ein Mischpult, da habe ich aber gelesen das man diese nicht mit Fl Studio verbinden kann.
    Ich habe nun eins gefunden:
    http://www.thomann.de/de/samson_l_2000.htm
    In der Beschreibung steht: zuweisbare digitale I/Os via USB
    Meine Frage, wenn das in der Beschreibung steht - bei einem USB Mischpult - kann ich den Mixer damit dann auch verbinden,
    sorry für die vllt "komische" Frage, aber ich hoffe Ihr könnt mir helfen,
    Greetz Chris

  • I/Os bedeutet ja Inputs / Outputs.. das sagt also noch überhaupt nichts darüber aus ob die Fader knöppe etc.. auch steursignale senden/empfangen.. midi und je nach controller erweiterte protokolle halt...


    Laut der beschreibung... ist das einfach nur n Mischpult.. das halt zusätzlich zu seinen analogen inputs/outputs noch über usb rein und rausgehen kann.. also ein eingebautes audio interface sozusagen



    für DAW Controller guckst du hier: http://www.thomann.de/de/cat.html?gf=daw_controller&oa=prd

  • Korg NanoKey2 BK


    FL 11 Producer


    Camel Audio Alchemy Player
    Tone2 Firebird
    NI Guitar Rig Player
    AAS Lounge Lizard Session
    Korg M1le
    (Man muss keine Software kaufen!)


    Viele WAVs und Soundfonts für Alchemy Player


    ESI nEar Speaker
    Beyerdynamit DT-990 Pro Headphones
    Edirol UA-101 Interface am Schreibtisch
    ASIO4All auf dem Sofa
    Focusrite VRM Box Speaker Simulation (benutz ich nicht/kaum, will jemand haben?)


    und mein Notebook


    Ich spar aktuell auf iZotope Alloy :sleepy1:


    Mehr braucht man nicht ;)

  • Mein Zeug läßt sich recht einfach beschreiben: Diverses :-)


    Dazu eine einfache Grundregel:
    Es kommt nicht darauf an was man hat sondern was man daraus macht.


    Ich benutze einige externe Effekte, wie Jünger-d01-Limiter, Hush 2000, SPL-Vitalizer , bzw. die Effekt und Einspielwege meines Yamahe-02R.
    Der alte Tascam-Controller FW-1884 erleichtert die Arbeit am Rechner.


    Benutzte Pprogramme sind vorwiegend:
    PC: Studio One pro
    Mac: Studio One pro und Logic 8 pro


    Wenn meinerseits alles vorgebastelt wurde, dann bekommt es unser Tonmensch, der das Zeug über sein Protools-System bearbeitet und über seine Adams abhört.


    Jeder aus unserer Musiktruppe hat seine eigene kleine Klimperkammer mit unterschiedlichem technischem Gerät.
    Wichtig ist uns lediglich, dass die aufgenommenen Ideen ausgetauscht wferden können und Jede(r) seine Schularbeiten zu den Songprojekten machen kann.

  • Dann zeig ich meins auch mal her :)


    DAW: FL Studio mit allen Plugins


    Extra VST's: ACE, Predator, SubBoomBass, Massive
    Audiointerface: ESI Juli@
    Mixer: Soundcraft M8 Spirit
    Studiomonitore: ESI aktiv 08 + ESI Aktiv 10 S
    Headphones: Beyerdynamic Custome One Pro
    Mic: Samson GTrack
    Midi Controller und Analoge Synthesizer: 2x APC 40, MPK49, Moog Little Phatty Stage II, Casio XW G1, Pioneer DDj SX


    Bilder vom Studio gibt's hier:


    https://www.facebook.com/pages…57415648?sk=photos_stream

  • Das hier alles besitze ich zurzeit :D .. nicht viel .. aber genug für mich ...ein hardware Synth ist noch zu viel für mich :(




    Hardware


    - CME Xkey25
    - M-AUDIO ProKeys Sono88
    - FAME DIGITAL tweak Series 49
    - N.I KOMPLETE AUDIO 6
    - the t.bone SC-450
    - Logitech Z-2300 THX-Certified 2.1 Speaker System with Subwoofer

    Software


    - FL Studio 11/12 Signature Bundle
    - Native Instruments
    - Supercharger
    - RAZOR
    - Replika
    - Reaktor Spark R2
    - Evolve Mutations
    - Evolve Mutations 2
    - Kontakt Factory Selection
    - Arcane
    - Alicias Keys


    - Cakewalk z3ta+
    - Cakewalk Z3TA+2
    - Cakewalk Rapture Pro
    - JP6K
    - Sugar Bytes Guitarist
    - Sugar Bytes Cyclop
    - Sugar Bytes WOW2


    ..usw....


    :D

  • Mein Equipment ist wahrscheinlich das billigste im ganzen Forum, lasse euch aber dennoch mal an meiner glorreichen Ausrüstung teilhaben.


    DAW: FL12 Beta


    Software:
    -Sylenth
    -NI Massive
    -NI Replika
    -NI FM8
    -Ein paar Free Plugins


    Hardware (Hier wirds interessant und traurig zugleich):
    -AKAI MPK Mini
    -Teufel Massive Kopfhörer


    Yyyyyyup...das wars.