Maleks FL-Studio Crash Kurs

  • nicht slice sondern slide (slicen ist wiederum was anderes)!


    ein slide bewirkt das die eine tonhöhe in die andere natlos übergeht.


    also das sich ein tiefer ton z.b. steigert bis er zu einem hohen ton wird (ganz grob erklärt).


    kennst du diese komischen pfeifen/flöten mit so einem stab dran, und wenn man reinpustet und den stab zieht wird der ton höher?


    so kann man sich das vorstellen...



    p.s: vllt solltest du das tutorial einfach mal machen um es nach zu vollziehen ;-)



    mfg so3

  • Danke, jetzt habe ich es verstanden, denk ich!


    Und auch ein großes Dankeschön an Malek für das tolle Tutorial!


    Jetzt habe ich den Aufbau von FL Studio verstanden und kann darauf gut aufbauen, denke ich.


    Danke!


    :eusa_boohoo:

  • ,,,, nabend .... bin noch recht neu hier i( also hallo ersma) im forum (und was fl angeht erst recht) und habe mir das tut ersma 2mal durchgelesen (was mir auch sehr geholfen hat) ...... hätte aber da mal ne frage .... kann man geroutete sounds auch backrouten müsste ja gehen ,,,, sorry für die noop frage ,,, komme von reason und da war zwecks verkabelung alles recht einfach .....



    gruss ... jens



    anbei mein erster fl beat ..... yippi



    http://www.yousendit.com/trans…id=cmcyaklnMm1vQnQzZUE9PQ



    geiler sound das prog .....



    leichter schwibb schwabb beat bin schon zu lange wach ......


    http://www.yousendit.com/trans…id=cmcyakl1UzdlcEtGa1E9PQ



  • Das mit dem im Mixer von einem Kanal in den Anderen Schicken und dann wieder in den Master kannst Du ruhig nochmal in Ruhe erklären.
    Hab im Mixer auch schon mal rum gespielt und warum es wichtig ist, das original zusammen mit dem gemixten laufen zu lassen, für mehr Tiefe und Natürlichkeit, ist mir klar.
    Übrigens kann ich diese Steuerung uahc nur für einzelne Teile einsetzen? Sprich das Keybord mal so und mal so klingen lassen, mit ein und der Selben Melody? Dsa wäre doch auch noch mal ein guter Ansatz. Oder gehe ich da schon zu weit?

  • Ein Shaker ist sozusagen ein Instrument, oft benutzt bei Beats. Googel doch mal danach. Gibt ne Menge Shaker Samples. Einfach mal anhören und dann weiste was es is. Schlagwort würd ich so sagen in "" Shaker Percusions. Also in "" schreiben.


    Greez Rooky

    Wenn mann glaubt mann kennt ein Programm und seine Funktionen, fängt man in diesem Moment wieder von vorne an!

  • hmmm allgeime muss ich sagen ein gutes tut aber ich hab ein problem ich hab mit mit dem 3xOsc sound eine mello deiner recht ähnlich gebaut. jedoch spielt er diese immer ohne sound ab? egal, ob ich sie mit in der playlist haben will oder nur als pat es tut sich nichts -.- jedoch alles andere funktioniert einwandfrei also die beats


    (falls es ein total stupider anfänger fehler ist bitte ich um entschuldigung, ich arbeite erst so ca 3-4h mit frooty loops ;) )


  • hmmm allgeime muss ich sagen ein gutes tut aber ich hab ein problem ich hab mit mit dem 3xOsc sound eine mello deiner recht ähnlich gebaut. jedoch spielt er diese immer ohne sound ab? egal, ob ich sie mit in der playlist haben will oder nur als pat es tut sich nichts -.- jedoch alles andere funktioniert einwandfrei also die beats


    (falls es ein total stupider anfänger fehler ist bitte ich um entschuldigung, ich arbeite erst so ca 3-4h mit frooty loops ;) )


    Wenn noch nicht gemacht. Eröffne einen neuen Thread. Erläuter dein Problem und bezihe dich auf Maleks Thread hier. Dann wird dir sicher geholfen.
    Dies ist eher ein Grundlagen Thread und meist werden Fragen eher mäßig beantwortet, weil es dann eben besser ist einen extra Thread zu eröffnen.


    Ich weiß jetzt nicht das genaue Problem was du hast. Das solltest du dann speziefischer erörtern.


    Viel Spaß trotzdem mit Fl Studio.


    Gruß Rooky

    Wenn mann glaubt mann kennt ein Programm und seine Funktionen, fängt man in diesem Moment wieder von vorne an!

  • Bleibt mir noch eine Frage dazu:


    Wozu das Signal dann von Kanal 7 nochmal erst in Kanal 6 bevor es zum Master geht?
    Diesen Kanal 6 nennt Malek ja "Backing", aber ich sehe ich nicht wie und wozu dieser Kanal gebraucht wird, um das Signal zu "unterstützen", zu "verstärken"...


    Malek, du schreibst dazu:


    "Nachdem das Signal die einzelnen Geräte durchlaufen ist wird es in Kanal 6 geschickt.


    Der Fruity Mixer bietet die komfortabele Möglichkeit einzelne Kanäle durch andere Kanäle zu routen. So kann man z.B. das komplette Drumset durch einen Kanal schicken oder auch den kompletten instrumentalen Part durch einen anderen Kanal.
    Ich habe mir diesen Workflow angewöhnt weil man somit leicht und schnell Breaks bauen bzw. Effekte global auf das komplette Drumset legen."


    Versteh' ich glaub' ich, aber nicht in Bezug auf dein Beispiel. Die ganzen Effekte liegen doch auf Kanal 7. Also könnte man doch höchstens andere Signale von anderen Kanälen mit durch Kanal 7 laufen lassen.


    DJ Magic schreibt dazu:
    "Hab im Mixer auch schon mal rum gespielt und warum es wichtig ist, das original zusammen mit dem gemixten laufen zu lassen, für mehr Tiefe und Natürlichkeit, ist mir klar."


    Das Original lässt Malek doch eben nicht mitlaufen. Um das zu tun müsste man das Signal vom synth doch ein zweites mal erzeugen und dann auf einen Kanal packen auf dem keine Effekte sind oder?


    Würde mich über jeden Aufklärungsversuch freuen!

  • Hallo Sani,


    Deine Frage ist schon etwas abstrakt und ich musste auch schmunzeln.
    Vielleicht solltest du dir einmal überlegen wie ein Song aufgebaut ist.


    In deinem Fall is die Antwort einfach. Eine Bassline bezeichnet mann ein Bass Melodie in einem Song. Der Name Bassline hat sich eingebürgert. Die anderen Sachen haben auch so ihre eingebürgerten Namen, wie z.B. Beat (rythmus des schlagzeugs), Melodie (melo von irgendwelchen Instrumenten z.B. Piano), Vocals (ein bestimmter Gesang oder der allgemeine Gesang) und Flächen (meist leise Instrumente im Hintergrund welche die Melodieen untermalen.


    In diesem Sinne viel Spas hier noch
    Greezz Rooky

    Wenn mann glaubt mann kennt ein Programm und seine Funktionen, fängt man in diesem Moment wieder von vorne an!