FL Studio 12.3

  • Endlich!
    Nachdem wir die Features auf der Musikmesse zeigen durften und davon ausgegangen sind, dass es nur noch wenige Wochen zum Release dauert,
    ist heute die v.12.3 von Image Line veröffentlicht worden..


    What's New?

    Plugins

    •Transient Processor (demo). Enhance or suppress the attack transients and release of percussive and other transient sounds. $49 in the Image-Line Shop.
    •Razer Chroma - Control Razer Chroma enabled hardware such as laptops, keyboards, mice and headsets from FL Studio.


    Updated Plugins
    •Gross Beat - Vectorial UI.
    •Fruity Convolver - Vectorial UI.
    •Fruity Limiter - Vectorial UI.
    •Love Philter - Vectorial UI.
    •Maximus - Vectorial UI.
    •Parametric EQ2 - Right-click band tokens to select Key (note frequencies).
    •Patcher - New FX patches by WiseLabs, right-click the plugin window's top-right preset selector.
    •Sytrus - Vectorial UI + 73 nucleon presets.
    •ZGameEditor Visualizer - Completely revised with up to 25 layers and new visual FX.

    FL Studio Features

    •Real-time stretching - Sampler and Audio Clip 'Realtime > Stretch' mode allows real-time, independent tempo and pitch variations.
    •Lock MIDI notes to Channels - Right-click a Channel Button and select Receive notes from. The Channel will now respond to that Controller regardless of what Channel is selected in FL Studio.
    •MIDI channel through - Allows all MIDI Channels from a controller or external sequencer to pass to the plugin for separate control AND to record up to 16 separate MIDI Channel colors.
    •Mute/Solo locking - Shift-Click Mute LEDs to lock them to their current state.
    •Image-Line Remote feedback - Right-click Enable Image-Line Remote to activate control feedback from IL Remote to FL Studio.
    •Type in values - Tempo and Mixer track selectors now accept actual values.
    •Auto name option - The names of existing Channels aren't changed when dropping presets on them and the General Settings > Auto name is off.
    •Restore previous state after solo option - General Settings > Miscellaneous allows you to restore the Channel Rack, Playlist and Mixer to their state prior to a solo command, or to unsolo everything when it's off.
    •Channel Rack height – Auto Resize: Set the height of the Channel Rack (Off, Min, Max).
    •Channel Rack sorting – Menu option > Sort by: Sort the Channel Rack order by Mixer Track Number, Channel Name or Channel Color.
    http://www.image-line.com/documents/news.php

    Und falls jemand nach einer Mac Version fragen sollte, hier der offizielle Artikel:
    https://support.image-line.com…2849.457479026.1470137310

  • Nice :D
    Wer hat denn bitte nicht auf Sachen wie Realtime-Stretching gewartet...
    Mal wieder ein geiles Update :D

    A painter paints his pictures on Canvas, but Musicians paint their pictures on Silence. ~

    Einmal editiert, zuletzt von JouleX ()


  • Nice :D
    Wer hat denn bitte nicht auf Sachen wie Realtime-Streching gewartet...
    Mal wieder ein geiles Update :D


    Ich glaube, das haben viele.. endlich keine Audioclips in der Playlist die sich bei Geschwindigkeitsänderungen (im Projekt) verlängern/verkürzen ;)


    Richtig cool finde ich die "Lock Midi Notes" Funktion, so kann man einen Controller mit einem Channel fest "verlinken"

  • Real Time stretching...super, jetzt wird mein Audacity arbeitslos. :(
    Diese Sample-Gedehne in der Playlist jat mich immer schon genervt.
    Brauch das oft bei meinen Vocal-Remixes.


    Hoffe das Gekeppel um die vielen Bugs (die so manche haben) wird weniger.


    Oder heisst das nun auch wieder FlStudio 12.3 Beta. :D


    Wird sich herrausstellen. :eusa_think:

  • Ha...läuft beim ersten Starten wie geschmiert!


    Das mit den Samples (im speziellen Vocals) das Tempo verändern, in der Pianoroll rauf und runter pitchen.
    Die Tonhöhe ohne pitchen verändern, Mehrstimmige Vocals in der Pianoroll erzeugen!! :eusa_dance: ist ja voll super.


    Alleine für diese Funktion muss man bei Melodyne 300er hinlegen.


    Muss jetzt das Video mit den Neuigkeiten fertig schauen. :D


    FL Studio und Image-Line :icon_thumright:

  • also bin ja mal mega überrascht...


    Sytrus ...geil
    midi Organisation...geil
    time skretching ...kann besser ...ist aber auf jeden Fall ein schritt nach vorne
    ...endlich ein transparent Designer
    ...Sortierung für stepsequenser ....lang ersehnte Option .....
    ...im allgemeinen echt gutes Update

    „Über Musik zu reden ist wie über Architektur zu tanzen.“
    Frank Zappa, US-amerikanischer Komponist und Musiker

  • Stimme zu das Update ist auch das erste seit langem wo ich soforst sage, das hole ich mir. Bin ja eigentlich eher ein Update Muffel.
    Aber: Solo features, Midi Lock, Type Value, Incremental Scrolling, Brush tools, alles super positive Dinge! Fan!

  • Klingt Super! Es installiert gerade :)


    Das mit dem Real-Time Stretching dürfte dann auch heißen, dass DJ-Mixing kein Problem mehr darstellt, oder?
    Hat zu dem Thema jemand was? Sowas würde mich interessieren, gerade weil mein DJ-Mixer momentan kaputt ist.


  • "transparent designer" ?! :D haha geil


    10/10


    Hab mal den Kram durchgetestet. Scheint alles ganz gut zu laufen... vorallen scheint die Version etwas stabiler zu laufen(?)
    Find den Transient Shaper ganz nice, läuft vorallem auch Latenzfrei. Das neue Stretching ist ganz ok, find den Algorithmus zwar etwas komisch vom Sound, aber für Echtzeit ist das schon echt annehmbar.

  • Kennt sich schon Jemand mit den Bugs aus?
    Ich kriege permanent und in jedem Piano roll die Waveform der reingezogenen Audiodatei angezeigt.
    Ein Neuladen oder wechseln des Projektes bringt hier auch nichts. Lediglich das schließen und neu starten des kompletten Programmes lässt die Waveform aus dem Piano roll verschwinden. Kann Jemand helfen?

FL Studio.de Merch