Dröhnender Bass?

  • Hattet ihr schon mal Probleme mit dem Bassbereich zwischen ca. 120-135 Hz (entspricht in etwa den Tönen h und c) gehabt? Mir fällt in diesem Bereich immer so was wie ein Dröhnen auf. Der Bass wirkt dort also lauter als andere Töne. Natürlich hängt die Intensität von diesem "Dröhnen" immer vom Bass-Sound ab, aber prinzipiell fällt mir das immer bei den Bässen auf.


    Ich kann diesem Phänomen vorbeugen, indem ich einfach den besagten Frequenzbereich wegschneide.


    Um das Problem zu verdeutlichen, habe ich hier fix als Beispiel eine simple Bassline bestehend aus den Tönen h, c, a und e angefertigt.
    Zunächst unbearbeitet, dann mit EQing:
    bass.mp3
    [font="Monaco, Consolas, Courier, monospace"][mp3]http://www.flstudio-forum.de/attachment.php?aid=17180[/mp3][/font]


    basseq.mp3
    [font="Monaco, Consolas, Courier, monospace"][mp3]http://www.flstudio-forum.de/attachment.php?aid=17181[/mp3][/font]


    Die letzten beiden Töne (a und e) bleiben trotz EQing weitgehend unverändert, aber bei den ersten beiden Tönen (h und c) ist der Unterschied deutlich.


    Interessant ist auch die Tatsache, dass mir besagtes Dröhnen sogar bei anderen Liedern auffällt, wie z. B. hier:

    (z. B. bei 0:27 zu hören). Ich frage mich nur, ob das so sein soll oder Teil eines unsauberen Mix' ist?


  • Gude,


    aus der Hüfte geschossen würde ich auf ne Mode in deinem Raum tippen.


    Würd ich auch vermuten ;)
    Ich kann mich nicht erinnern welche Monitore du faehrst, aber wenn die je einen room eq haben, dann kannst du damit spielen oder die position der monis mal ändern.. Also näher zur Wand, weiter weg oder den Winkel aners ausrichten. Im recforum kennst du ja den REW Workshop, einfach mal messen wie sich dein Raum verhäl(l)t ;)
    Btw. Schickes neues Avatarbildchen!

  • Danke euch! :)


    Ich verwende Logitech Z533, also natürlich nichts für professionelle Zwecke. :D Verändern des Winkels, Position usw. ändert nichts. Könnte es vielleicht an dem Bassreflex-Kanal liegen? Vielleicht werden bestimmte Frequenzen dadurch physikalisch bedingt betont.
    Andererseits meine ich, dieses Dröhnen sogar beim Summen (also auch bei h und c) zu hören. Auch im Auto fällt es mir auf.

  • Bestimmte Frequenzen "dröhnen" natürlich auch immer ein bisschen mehr als andere (G oder F im Bassbereich). Aber ich würde mich meinen Vorredner anschließen und behaupten, dass sich da in deinem Raum an der Stelle die Frequenzen überlagern. Manchmal ist es aber auch gewollt, dass bestimmte Noten besonders drücken, für den Groove zum Beispiel. Aber wenn dir das bei dir besonders auffällt, dann hast du da ein Problem. Wenn du die Frequenzen da immer wegschneidest oder senkst, ist da dann ein Loch für andere. Deswegen probiere lieber aus alles bisschen zu verrücken (sofern du die Möglichkeit dazu hast) oder einfach mal mit Kopfhörern testen. Beim Bass geht das.