Lohnt sich Kontakt 5?

  • Hi,


    Da ja Kontakt 5 momentan um 50% reduziert ist (was ich auch schon in den Schnäppchen-Thread gepostet habe), bin ich am überlegen, ob es sich lohnt Kontakt 5 für ca 200,-€ zu kaufen.


    Ja ich weiß, muss jeder für sich selbst wissen; aber es geht mir primär um folgendes: Ich habe mir die Plug-ins für Kontakt bei NI angesehen und die kosten nochmal so viel wie Kontakt selbst. Und das finde ich um ehrlich zu sein echt lächerlich. Von meinem jetzigen Wissensstand wohlgemerkt; vielleicht ist das ganze ja auch angemessen. Ein Serum alleine kostet weniger als Kontakt und die Presets dafür bekommt man für 20-40 €, nicht für 200-400 €. Das erschließt sich mir nicht wirklich.


    Ich bin Student und kann halt nicht mal eben so 300,-€ oder mehr locker machen für irgendwelche Kontakt Libraries. Deshalb die Frage: Lohnt sich Kontakt 5 schon alleine mit der "Factory Library" (ich glaub die heißt so)? Den kostenlosen Player hab ich ausprobiert, aber der ist finde ich erstaunlich nichtssagend, insbesondere wenn man bedenkt, dass gefühlt alle externen Libraries nicht mit dem kostenlosen Player kompatibel sind, sondern die Vollversion gefordert wird.


    Kontakt ist interessant, weil ich außer Samples, meiner eigenen Gitarre und einem Preset Pack für Serum namens "Coda", welches akustische Instrumente imitiert oder sampelt (weiß ich nicht so genau) keinen Zugriff auf akustische Instrumente habe. Und das eine oder andere "echte" Instrument in Songs zu haben ist sicherlich nicht das schlechteste. Insbesondere interessant sind "War Drums", wie man sie häufig in irgendwelchen Filmen hat, in Actionszenen. Undzwar meine ich nicht als fertige Loops sondern einzelne Samples in ner Art Drumcomputer. Darüberhinaus auch Orchester Instrumente... Eigentlich alles, was sich nicht ohne weiteres in einem Synth nachbauen lässt oder anders substituiert werden kann.


    Außerdem habe ich gehört, dass Kontakt wohl nicht das non-plus-ultra ist, was Sampler bzw Orchestral-Plugins angeht. Ich weiß leider nicht mehr in welchem Kontext genau oder mit welchen Argumenten, aber irgendwie ist bei mir hängen geblieben, dass es eher so "Mittelklasse" ist. Und für "nur" Mittelklasse fände ich reguläre 400,-€ plus weitere Libraries für noch mal jeweils 300,-€ oder mehr einfach viel zu teuer.


    Aber deshalb frage ich ja hier: Kann man mit der "Grundversion" des gekauften Kontakt 5 genug anfangen, als dass es den Preis rechtfertigen würde? Gibt es günstige, qualitativ nicht wesentlich schlechtere Alternativen für die Erweiterungen? Ne Alternative für Kontakt kommt für mich eher nicht in Betracht, da Kontakt so der "Industriestandard" zu sein scheint.

  • Kontakt war das Beste was ich mir kaufen konnte. :D
    Ich produziere Orchestermusik, mit dem haste in dem Bereich ne viel größere Auswahl an Instrumenten. Und eben auch sehr qualitative, wenn du die richtigen Hersteller kennst. Mit der Factory Library kannste schon was anfangen. Ich bau immermal wieder ein paar Instrumente in meinen Liedern ein. Allerdings auch nur als vorübergehende Lösung, langfristig werde ich mir entsprechende Librarys noch zulegen, um mehr Möglichkeiten und Qualität zu haben.


    Kleiner, großer Tip:
    Wenn du dir vor dem Kauf noch DrumMica von Sennheißer zulegst und registrierst (ist kostenlos), dann kannste Kontakt damit mit dem Crossgrade Preis kaufen.
    Bei der 50% Aktion bekommst du den also für nur 100 Zacken.

  • Verdammt guter Tip. Borr, da bin ich doch grade mit dabei mit am drum rumschleichen. Für 100 ist das echt zu überlegen O_O


    Gibt übrigens auch viele kostenlose Kontakt Libs die nur mit der Vollversion laufen. Im Player laufen die alle nur als Demos ...


    EDIT sagt, als Crossgrade sinds dann 125 Euro. Und bei mir bin ich durch mein Electri6ity berechtigt \o/

  • Gekauft. Danke noch mal für den Tip mit dem Crossgrade. Für die 200 hätt ichs sonst wieder nicht gekauft ^^


    Nun muss ich erst mal wieder die ganzen kostenlosen Kontakt Libs runterladen. Die hatte ich alle gelöscht als ich gemerkt hatte dass die mit dem Player nicht gehen XD

  • JA für den Preis von ~ 125,-€ kaufe ich es auch auf jeden Fall.


    Ich habe jetzt DrumMicA Heruntergeladen und wollte das beim Servicecenter aktivieren, aber es sagt mir die Seriennummer sein nicht bekannt. Was soll ich da machen? Und wie bekommt man dann Kontakt 5 als Vollversion? Es hat bei mir automatisch wieder den Light-Player installiert....

  • Ich habe das hier nicht über Drummic'a gemacht, ich hatte schon ein Produkt mit dem ich crossgraden konnte.


    Du musst eben den Drummic'a erst mal runteladen und registrieren. Dann wird der auch bei Native Instruments als valides Crossgrade Produkt registriert. Und erst dann bist du cross grade berechtigt. Das kann aber ein wenig dauern. Und weil bei dir wohl das mit der Seriennummer nicht geht hast du wohl ein Problem O_O


    Jedenfalls, anstatt die Vollversion zu kaufen wählst du in der Dropdown Box oben drüber Crossgrade aus. Und aktivieren kannst du das erst wenn du bezahlt hast. Ich warte grade auch noch auf den Downloadlink. Da ist dann auch die Serial dabei.

  • Sammal, haben die jetzt zwei Tools? Bisher ging ja alles übers Service Center. Jetzt soll ich mir auch noch Native Access runterladen. Und Serials soll es gar keine geben O_O


    EDIT sagt, sieht so aus. Das macht dann wohl das Service Center überflüssig.

  • Das es halt echt möglich ist über ein kostenloses Produkt zu crossgraden :) Wer kauft denn dann die Vollversion? Das ist ja eigentlich fast schon gemein für die, die das nicht wissen :D


    Jetzt muss ich mir das tatsächlich auch noch überlegen :)
    Beim Miroslav Philharmonik funktionieren Crossgrades leider erst mit Plugins ab 100 € :icon_confused: Der ist ja derzeit aber auch wieder im Sale..


    Um mal kurz noch auf eine deiner anderen Fragen einzugehen: Angemessen insofern, als das bei den meisten - oder zumindest bei vielen - der Kontakt Libarys nicht nur Presets innerhalb eines Synths erstellt werden - deshalb hinkt der Serum Preset Vergleich auch -, sondern das die Instrumente ja quasi alle gesampled werden, damit sie dann halt auch real klingen. Und das ist natürlich würde ich mal sagen ein ganz schön großer Aufwand.


    EDIT: Grad mal probehalber in den Warenkorb gelegt. Wie macht ihr das denn bei der Zahlungsart? Da gibts bei mir nur American Express, Visa oder MasterCard, was mir jetzt jedoch alles erstmal nichts sagt...

  • Zitat


    Kann mir wer sagen wie man da externe Libraries hinzufügt? Irgendwie leitet es mich immer wieder auch dieses Access, aber da sind die externen ja gar nicht.. :/


    Manche externe Libs, wie zum Beispiel die kostenlosen Pettinhouse Gitarren, kannst du auch einfach per Drag n Drop in den Kontakt reinziehen. Nicht ins linke Fenster, sondern direkt ins rechte. Der frägt dich dann eventuell ob du die Multis behalten willst was du bejahst, und dann importiert es das.


    Wie man die über das Quickload Menü einbindet muss ich auch erst noch wieder forschen. Ich weiss dass es geht, bzw früher ging, aber habe vergessen wie ...