Ist das wichtigste das Mastering?


  • Ich vermute mal, die wenigsten hier haben/wollen ein Label, sondern ihr Zeug in den Netzen (Soundclod, Youtube) "gemastert" einstellen.
    Was eine Plattenfirma "im Falle das" beim (echten/alten) Mastering macht, interessiert keinen Musiker.


    ist die frage wie man sich hier sieht... als musiker oder als produzent


    also ich bin definitv kein musiker.. bzw wenn nur ein schlechter ::D


    aber ich produziere musik
    (entwickle sie.. schreibe sie.. mixe sie.. etc.. )



    wenn man sich natürlich als musiker sieht.. ist das natürlich was ganz anderes... da kann die mixing und mastering scheiss egal sein... sondern da musst du dein instrument beherschen und den sound daraus holen den du haben möchtest etc..


    ich glaube aber die meisten sehen sich hier nicht als musiker.. sondern eher als produzenten...



    natürlich ist das wenn man sein kram einfach als single tracks bei soundcloud hoch laden will.. egal... aber will man für immer auf der art stecken bleiben... oder will man doch irgendwann mal irgendwo ein komplettes produkt releasen lassen?