808 Noten falsch

  • ich habe eben auf einem anderen Kopfhörer gemerkt dass die 808 Noten nicht zum Rest passen. Habe sie also ne Oktave höher gemacht um besser zu hören wo eigentlich hin sollten und sie dann dort platziert. Wieder eine Oktave runter gemacht und plötzlich ist es aber noch "falscher" als vorher. Ich habe so ein bisschen das Gefühl, dass die Welle in dieser Oktave so langsam abgespielt wird, dass fälschlicherweise ein anderer Ton zu hören ist weil die Welle von unten anfängt und etwas höher geht. Was kann man da machen??? Ich kriege die richtigen Noten sonst nicht hin aber der Sound ist so perfekt eingestellt ich brauch unbedingt genau dieses Sample also ein anderes kommt leider nicht in Frage


    wer sich fragt wieso es dazu kam: Ich habe irgendwie ganz oft das Problem dass ich garnicht den haargenauen Ton hören kann auf Anhieb. Wieso auch immer, lege ich ganz oft die Note eins höher oder tiefer als sie sein sollte, leider. Vor allem in tiefen Oktaven kann man ja sowieso nicht mehr so genau den Ton deuten und dann fällt es mir erst Recht nicht mehr auf. Ich mache natürlich die Melodien immer in hohen Oktaven und haue es dann runter, aber oft ist der Sound dann irgendwie ganz anders, keine Ahnung... hängt wohl auch mit Distortion und der individuellen Welle wie gesagt zusammen ach keine Ahnung. Das ist echt extrem nervig. Ich merke das dann erst beim fertig produzierten Song wenn ich ihn mal auf einem anderen Gerät höre welches das ganze Klangbild leicht anders darstellt. Habe es auf Studiokopfhörern produziert und dann später beim Kollegen auf so Supermarkt Kopfhörern getestet und da fiel dann auf dass die Bassmelodie komplett krumm und schief ist, welche aber auf den Studiokopfhörern perfekt gesessen hat... :(