808 Stereo Frage

  • hatten ja hier schonmal festgestellt dass 808s nicht Stereo gemacht werden sollten, aber kann mir jmd erklären, wie (ungefähr) man die 808 dann trotzdem stereo klingen lässt?


    zb. hier in diesem Beispiel:


    wenn ich zb. Stereo Shaper oder Delay oder so ausprobiere klingt das alles irgendwie nur "komisch"...


  • hatten ja hier schonmal festgestellt dass 808s nicht Stereo gemacht werden sollten, aber kann mir jmd erklären, wie (ungefähr) man die 808 dann trotzdem stereo klingen lässt?


    zb. hier in diesem Beispiel:


    wenn ich zb. Stereo Shaper oder Delay oder so ausprobiere klingt das alles irgendwie nur "komisch"...


    kein plan was dr. dommer mit snares meint...



    aber du hast 2 möglichkeiten


    1. du erzeugst seitensignal mit z.b. einem chorus oder flanger auf der 808 und scheißt auf monokompatibilität (ist die falsche variante aber bei trap beats sicher nicht selten)



    2. du erzeugst seitensignal mit z.b. einem chorus oder flanger auf der 808 und stellst sicher, dass die tiefen frequenzen monokompatibel sind, entweder durch frequenzsplitting vor dem stereoeffekt oder durch M/S processing danach oder sonst was (die richtige variante)

  • Haha.... jetzt simma quid pro quo, Herr "Arlie"... :D :D


    Ääähh.. jaa... :D komisch... irgendwie hat mein Hirn die 808 mit Snares verbunden... :D :D


    Meine Antwort könnte trotzdem noch gehen, 2 x den gleichen MONO 808 Track, jeweils links und rechts = Stereo... :D :D
    Kannst damit ja mal experimentieren, wie gesagt, achte auf die Phase wenn nötig...


  • Haha.... jetzt simma quid pro quo, Herr "Arlie"... :D :D


    Ääähh.. jaa... :D komisch... irgendwie hat mein Hirn die 808 mit Snares verbunden... :D :D


    Meine Antwort könnte trotzdem noch gehen, 2 x den gleichen MONO 808 Track, jeweils links und rechts = Stereo... :D :D
    Kannst damit ja mal experimentieren, wie gesagt, achte auf die Phase wenn nötig...


    das klingt aber genauso nur lauter :/


    den Tipp weiter oben versteh ich leider nicht genau was das ist :D


  • Meine Antwort könnte trotzdem noch gehen, 2 x den gleichen MONO 808 Track, jeweils links und rechts = Stereo... :D :D
    Kannst damit ja mal experimentieren, wie gesagt, achte auf die Phase wenn nötig...


    stimmt aber leider nicht ganz. 2x mono links + rechts pannen gibt mono...
    das ist ja die definition vom mittensignal, der anteil, der bei r und l gleich ist.
    das seitensignal ist das, was r und l unterschiedlich ist.


  • Wird gerade eine andere, aber interessante Diskussion:
    Wer/Was(?) entscheidet Wie(?) was ein Seitensignal ist? Jeder Laut ist bei seiner Erzeugung erstmal mono - oder?


    wir haben zwei ohren -> musikdateien haben zwei kanäle, rechts und links.


    das, was rechts und links gleich ist, hören wir in der mitte vom kopf, das ist das mittensignal.
    das, was sich rechts und links unterscheidet, ist das seitensignal, das nehmen wir dann räumlich wahr.


    mathematisch betrachtet könnte man sich das also vorstellen als
    M = R+L
    S = R-L


  • Habe ich nicht verstanden. Wenn ich mir ein Ohr zuhalte, höre ich dann nur mono?


    ja, aber das L signal sozusagen :D


    mono ist NICHT das selbe wie mittensignal. mono heißt nur EIN kanal. stereo heißt ZWEI kanäle.


    stereo kann sich aus R (ein kanal, also mono) und L (ein kanal, also mono) = 2 kanäle (stereo) zusammensetzen
    oder aus mittensignal (1 kanal = mono) + seitensignal (1 kanal = mono) = 2 kanäle (stereo).


    also achtung: das seitensignal ist ein monosignal. aber trotzdem ist das seitensignal das, was wir als "stereo" wahrnehmen.
    weil unser gehirn aus der differenz dessen, was am rechten und am linken ohr ankommt, sozusagen das seitensignal "ausrechnet"


  • Jetzt will ich versuchen (es endlich mal) richtig zu verstehen
    Wenn immer gesagt wird: "die Instrumente im Raum/auf der Bühne verteilen", ist das Panning (oder Stereo-Panning?), aber das Instrument selbst müsste mono sein? (Da ja stereo keinen Sinn macht, weil es dann nicht mehr im Raum verteilt ist?)


    lies erstmal deniz' text.


    und dann: manche instrumente sind "mono". stimmen oder gitarren z.b.
    die haben nur einen punkt, an dem der klang erzeugt wird (idealisiert betrachtet) und deshalb, wenn die gitarre nur im mittensignal zu hören ist, ist sie zwar mono aber klingt immernoch wie eine gitarre.
    ein schlagzeug zum beispiel ist ein "stereo"-instrument (wenn man nicht zu weit weg steht), da z.b. hihat und floor tom so weit voneinander entfernt stehen, dass das eine klingt, als käme es von links und das andere von rechts. deshalb würde ein schlagzeug, welches in einem mono-track aufgenommen wurde, unrealistisch klingen. also ob die trommeln "ineinander" stehen würden.


    du versuchst hier die ganze zeit, die begriffe mono und stereo auf die physikalische ebene zu ziehen, was eigentlich nicht der gedanke dahinter ist. deshalb hab ich "mono" und "stereo" oben auch in anführungszeichen gesetzt. in der echten welt ist zunächst mal ALLES stereo, da wir zwei ohren haben und die signale, die diese beiden ohren erreichen NIE genau gleich sind (vgl. alter post -> es entsteht im gehirn "seitensignal" und wir nehmen stereoeffekte wahr).


    aber eigentlich sind mono und stereo begriffe aus der tontechnik, die sich darauf beziehen, ob ein signal in einem oder zwei kanälen gespeichert wurde. mp3, wav, etc. sind alles stereoformate, da sie dem nutzer einen R- und einen L kanal (oder einen M und einen S kanal) zum speichern zur verfügung stellen.

  • Zitat von "Miez" pid='293256' dateline='1541620815'


    hatten ja hier schonmal festgestellt dass 808s nicht Stereo gemacht werden sollten, aber kann mir jmd erklären, wie (ungefähr) man die 808 dann trotzdem stereo klingen lässt?


    Zitat von "Alrie" pid='293317' dateline='1541843148'


    ein schlagzeug zum beispiel ist ein "stereo"-instrument (wenn man nicht zu weit weg steht), da z.b. hihat und floor tom so weit voneinander entfernt stehen, dass das eine klingt, als käme es von links und das andere von rechts. deshalb würde ein schlagzeug, welches in einem mono-track aufgenommen wurde, unrealistisch klingen. also ob die trommeln "ineinander" stehen würden.


    Bin ich raus. 808 ist ein Schlagzeug/DrumMachine....

  • hatten ja hier schonmal festgestellt dass 808s nicht Stereo gemacht werden sollten, aber kann mir jmd erklären, wie (ungefähr) man die 808 dann trotzdem stereo klingen lässt?



    Chorus, flanger, phaser, haas z.b.


    Red