• Hallo zusammen,


    auf Soundcloud wurde ich vor ein paar Tagen angeschrieben, mit folgender Nachricht:


    Hi there FeliXus,

    are you interested in free promotion on our plattform FUTUREFY. ?

    I found your track right now:


    [ hier ist dann mein neuestes Lied]


    We can repost your track and also submit it to our 23k Youtube Channel and Homepage with download gate gathering new followers for you.

    We do special videos with own brand as you can see here:

    And also put it on our Playlists on Spotify.

    If interested we can also release it / or maybe your other unsigned stuff to our label Futurefy. and tell you more about it. Futurefy is just a brand but we are in music business over 17 years with great connections and wide audience of solid listeners. We do not just put a release out, we seek personally for good music and we are NOT a self-artistpromotion-releasing service.

    Check our work:

    Please let me know.

    Would be cool to start something.

    Kind regards,

    Horvath

    _____________________________________________________________________________________________________


    Ich habe dann auch geantwortet und gemeint, dass ich nur an Promotion interessiert bin. Nach zwei weiteren Nachrichten wurde mir dann ein Promotion-Vertrag per Mail geschickt. Ich kopier hier mal den Inhalt rein:



    Contract Content:

    Video Licensor hereby agrees to grant to Company an exclusive, unlimited and perpetual permission, right, consent, and royalty free license worldwide to host, publicly broadcast, stream, claim, monetize, promote & license of the Masters on the terms as set out in this Deal Memorandum (the “Agreement”) which shall constitute a full and binding legal agreement between the Parties:

    Rights:

    -       to manufacture, exploit, market, display/release (on youtube), sync to film or video and to monetize worldwide an audio-visual coverpicture video or as part of a minimal DJ mix for commercial use on the youtube channel:

    -       set Content ID with in-house company Futurefy. Labelgroup (exclusive video rights on youtube) and monetize video / audio-content over entire youtube plattform without sharing any incomes.

    -       to promote the mentioned youtube channel and its videos through the connected web page:

    -       finalized / created video belongs exclusively to Futurefy. but can also be used by Video Licensor if he wishes to get it the files from Futurefy. we will provide it for free.

    -       Refering to track(s):

    TRACKNAME

    Socials to be placed in description box:

    ARTISTNAME – TRACKNAME

    Soundcloud Profile Link

    Soundcloud Track Link

    Any further link of your choice (Facebook or Instagram or Youtube or web)

    Warranties:

    -       Video Licensor hereby acknowledge that it either directly own or own distribution rights to all audio content submitted. Video Licensor guarantees to in all respects have the right, also on behalf of other persons possibly involved in the production or writing of the tracks, to enter this Agreement and to fully perform the agreements of this contract.

    The contract contains of 2 pages in total which is acknowledged by the signature of both parties. (The Licensor is told to take legal advice if something is not understandable).


    __________________________________________________________________________________________________


    Jetzt ist die Frage ob man dem ganzen wirklich trauen kann oder nicht! Was meint ihr?

  • Ich danke dir vielmals. Das sind halt backlinks zu denen obs scam ist oder nicht.


    Wer emails in dieser art bekommt ist meistens einfach in ner Email liste gelabert. Die scannen dein profil nach nem track ab und nehmen einfach irgendeinen. (In der regel)

  • grauenhaft.

    Absolut..... Problem ist nur, dass das doch fast alle großen Player in der Musikindustrie machen. Ich hab das schon länger auf Spotify und Co bemerkt, einer von euch auch schon mit Sicherheit. Soviele Klicks in kurzer Zeit ist extrem unrealistisch.


    Hier könnt ihr mal schauen, was da im Hintergrund abgeht:




    Ekelhafte Industrie. Ist aber wie Doping, wenns einer macht, dann machen es alle, um mithalten zu können.

  • wichtig wäre zu überlegen was man mit seiner musik vorhat!? entgeltliche vertriebe wären "unter umständen" gegen anderweitige
    verträge!?

    Bin jetzt ca. 1 1/2 Jahre am Musik machen und noch viel am lernen, also hab ich erstmal nichts großes vor (auch mit dem Track der auf dem Youtube-Kanal promoted werden soll).

    Mir geht es in diesem Fall nur darum, dass das Lied etwas mehr gehört wird und dadurch im besten Fall noch mehr Feedback dazu kommt bzw auch mehr regelmäßige Hörer.

  • Zitat

    Ekelhafte Industrie. Ist aber wie Doping, wenns einer macht, dann machen es alle, um mithalten zu können.

    Dass Plattenlabel eigene Platten oder Produktionen aufgekauft haben um ihre Verkaufszahlen zu schönen und in die Charts zu kommen / aufzusteigen gab es schon immer. Wo es um Geld geht wird immer getrixt werden :)

  • Dass Plattenlabel eigene Platten oder Produktionen aufgekauft haben um ihre Verkaufszahlen zu schönen und in die Charts zu kommen / aufzusteigen gab es schon immer. Wo es um Geld geht wird immer getrixt werden :)

    Selbstverständlich. Da muss ich dir Recht geben. Leider hat es durch das digitale Zeitalter ganz andere Ausmaße angenommen. Ist sehr schade, da die Leute geblendet werden. Gute qualitative Musik bleibt natürlich schon, aber die zu finden wird immer schwerer.

FL Studio.de Merch