Minusbereich im Mischpult

  • Hi ich hab da mal ne Frage...


    Mittlerweile kenn ich mich schon viel besser aus mit Fruity und die Frage hat mehr technische Hintergründe:
    also was zum geier ist ein negativer DeziBelwert???
    Also bein einem Effektplugin ist das doch so, dass wenn z.B in den Input ein Sound kommt und sagen wir mal höstens -5 db erreicht ( bei der potentiellen Anzeige des Effektplugins), das beteutet doch dass der sound beim Output um 5 db abgeschwächt ist... oder??


    Naja soweit sogut aber warum ist das im Mixer so wenn ich einen Channel des Step Sequencers
    auf ne FX Spur lege?? Standartmäßig sind die Volumefader des Mixers doch auf 100%
    Warum ist der Pegel im Minusbereich??????
    Und Clipping über 0 db??


    Also es geht hier um den Sinn des Minusbereiches im Mixer.
    Hoffe auf Erläuterung vielleicht hab ich ja auch totalen mist erzählt :D

  • Jo hast es eigentlich schon selbst beantwortet.


    0db =clipping bzw. 0.000001db


    Bei db rechnung brauch man immer eine bezugs größe da es sich nur um faktoren handelt. Die bezugs größe ist immer 0db bei DBu ist das 0,75 Volt bei DBv sind 1 volt. etc. da wir in der software variante jedoch nicht mit spannungenarbeiten gibt es da kein DBv oder DBu sondern einfach db.
    -6db bedeutet also das der pegel 6 db unter dem bezugswert liegt also 6db unter dem clipping. Umgerechnet ist das signal bei -6db halb so stark wie bei 0db.
    Es gibt keine positiven db werte in der pult technik da der raum nach unten hin ja offen ist somit hat man dort keinen bezugspunkt, also muss man sich einen suchen welcher dann das maximum darstellt und von da aus dann runter zählen sozusagen.


    Anders ist es beim Schalldruck hier gibt es keine Grenze nach oben jedoch eine grenze nach unten: unsere hörschwelle. Dadurch hat man im bereich schalldruck positive werte welche z.b. als dBspl (sound pressure level) angegeben werden.
    Alle 6 dB ist rechnerisch eine verdopplung des Pegels, wobei für unser ohr 10db gilt da das menschliche gehöhr nicht linear hört.
    Soweit ein kleiner einblick in die dB welt.