Beiträge von sveneck

    hey,


    #1: könnt ihr mir sagen, ob sich der factory content von fl studio 12 signature bundle und der des fl studio 20 signature bundles unterscheiden, also sounds, loops odgl.?


    #2: habe vor, mir fl studio anhand der dvd "musikproduktion mit fl studio" von ben meyer draufzuschaffen. meyer zeigt fl studio in der version 12. ist es daher schlauer zunächst die version 12 zu lernen? oder sind die unterschiede zwischen den versionen 12 und 20 nicht so gravierend, sodass man auch mit einem tutorial über 12 die 20 erlernen kann?


    #3: ist das akai fire abwärtskompatibel? kann man damit auch fl studio 12 benutzen?


    danke!!

    Danke!! Habe mir deine Tipps angeguckt..

    HP ENVY x360 15: “...nicht für Nutzer gemacht, die Wert auf ein leises Gerät legen. Schon bei moderater Last ist der Lüfter deutlich zu hören.”

    Fällt damit flach.

    HP ProBook 470 G5: “...unter Volllast 38 dB.”

    Lenovo ThinkPad E480: “...im Stresstest 33,8 dB.”

    Sehr gute Werte, die allerdings getoppt werden vom lüfterlosen (!) Surface Pro 6 i5.

    Komplette Stille hat was.

    :/


    welchen würdest du nehmen?


    https://www.notebooksbilliger.…2Y0A6jEAQYAiABEgIVjPD_BwE


    https://www.notebooksbilliger.…b0-4011-8e79-462710316b25


    https://www.notebooksbilliger.…54-415d-8333-0a0953155cab


    du schreibst:


    > bei FLStudio bist du da alleine wieder bei ca 299€ + bzw

    > haben wir noch einen deal der aber nichtmehr lange gilt


    habt ihr noch fl studio 12 da? ich frage, weil ich mir die dvd "musikproduktion mit fl studio" von ben meyer bestellt habe. der zeigt fl studio 12, nicht 20. da hatte ich gedacht, es ist vielleicht besser mit der 12er version zu lernen. kannst du mir sagen, ob sich die versionen 12 und 20 hinsichtlich des factory contents unterscheiden? enthält die signature edition drum pattern presets à la robin schulz, felix jeahn oder dave audé? wenn ja, in audio oder midi?

    Tom,

    danke fürs Reagieren. Natürlich würde ich einen Imageline-Account eröffnen, wenn das nötig ist.

    Mir ging es darum, zu beschreiben, dass ich gern einen Computer mit laufender Software übernehmen würde. Ich komme von Workstations (erst M1, dann M3 und Motif XS), wo man sich mit Dingen wie Inputlatenzkompensation und Buffer Sizes nicht rumschlagen muss. Für mich sind das böhmische Dörfer. Mir geht es darum, ein funktionierendes System übernehmen zu können. Etwas, das läuft. Ich dachte, dass Phil vielleicht irgendwann die Hardware wechseln will. Bevor er dann alles deinstallieren müsste, würde ich seinen Surface übernehmen. Das mag naiv klingen, aber das war die Idee. Was hast du denn für einen Computer?

    Beispiel: Phil, du schreibst

    "Ich bin seit 3 Jahren mit eine Surface Pro 4 (i7,8GB/265ssd) unterwegs, welches echt zuverlässig läuft, egal ob auf Messen, Demos, Workshops, Büro, Studio, Bühne, bin inzwischen Fan."

    Verkaufst du dein System komplett?

    Mir ist die Installation zu kompliziert.

    Bin nicht interessiert an deinem Imageline-Account.

    Habe kein Interesse an Updates.

    Gruß

    Zitat von Alrie


    wenn du digital musik produzierst, steht dir die ganze, weite welt des internets offen, wo es wahrscheinlich millionen kostenlos nutzbarer drum-midis gibt


    es geht nicht um gratis-files. was nix kostet, ist auch nix wert imo. meine frage war, ob zum factory content des signature bundles auch drum pattern gehören. falls nämlich nicht, kauf ich mir wohl stattdessen eine maschine mikro. ich wäre wirklich dankbar für konkrete hinweise.


    Zitat von Marcel Fermat


    in der FPC hat's ganz brauchbare pattern


    ´tschuldigung, was bedeutet "FPC"?

    hi leute,
    komme von hardware, habe mit workstations (m3 und motif xs) gearbeitet, will jetzt auf fl studio umsteigen.
    bin als drummer nicht sonderlich begabt, habe mir daher als basis für eigene kompositionen preset patterns ausgewählt. die waren werksseitig vorhanden (im m3 karma und drumtrack, im motif drum arps).
    meine frage ist nun: wenn ich das signature-bundle kaufe, sind da auch drum preset patterns dabei, z.B in groove machine oder drumaxx? wenn ja, welches genre? gibt´s was in richtung funky house, techhouse und mainroom? wichtig: ich meine nicht .wav-loops, sondern midi-patterns, die man ggf. in der piano roll nach gusto verändern kann.
    dank für die aufmerksamkeit.
    sven