Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Progressive Live Stream Track
#1
Moin zusammen,

hab heute ein bisserl live gestreamt und dabei ist der folgende track entstanden.

wer dabei sofort an deadmau5 denkt, hat absoulut recht BigSmile

feedback ist natürlich gerne gesehen!

https://drive.google.com/file/d/0B53pN1f...sp=sharing

viel mixing ist noch nicht passiert^^ mir sind auch einige fehler bewusst!
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#2
Also die Idee ist wirklich nice, die Chords gefallen mir sehr gut.
Einige Sachen hab ich trotzdem auszusetzen Zunge rausstrecken

Der Pluck-Sound ist mir irgendwie zu langweilig, zu Standard. Da darf ruhig noch bisschen geschraubt werden.
Ab einer Minute ist der Hall dann auch vieeeel zu stark und übertönt fast alles. Auch wenn die Drums dann "richtig" einsetzen kommen sie nicht so wirklich durch und der Pluck Synth dominiert alles. Vom Kick Sample bin ich auch noch nicht so ganz überzeugt.

Und Arrangement ist noch sehr roh nehme ich mal an?!
Youtube

Muz schrieb:Und ggf. braucht man auch etwas Zeit, um zu begreifen, dass man Zeit braucht Zwinker
Zitieren
#3
(12.01.2017, 14:25)dropthesound1 schrieb: Also die Idee ist wirklich nice, die Chords gefallen mir sehr gut.
Einige Sachen hab ich trotzdem auszusetzen Zunge rausstrecken

Der Pluck-Sound ist mir irgendwie zu langweilig, zu Standard. Da darf ruhig noch bisschen geschraubt werden.
Ab einer Minute ist der Hall dann auch vieeeel zu stark und übertönt fast alles. Auch wenn die Drums dann "richtig" einsetzen kommen sie nicht so wirklich durch und der Pluck Synth dominiert alles. Vom Kick Sample bin ich auch noch nicht so ganz überzeugt.

Und Arrangement ist noch sehr roh nehme ich mal an?!

danke dir für die rückmeldung BigSmile

hm okay das mit dem plucksound kann sein BigSmile ich fand ihn eigtl ganz cool so. aber ich schau mal, ob ich da noch was rausholen kann!
ich glaube, das mit dem starken hall kommt dir eher so vor, weil der hall am anfang die ganze zeit einfadet und dann sprunghaft ansteigt BigSmile dass die drums nicht wirklich durchkommen, liegt, glaube (hoffe) ich, eher am bisher kaum passierten mixing.

jo arrangement ist einfach irgendwie bisher BigSmile also noch weit weg von fertig, sind ja auch nur 2h arbeit bisher
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#4
Schöner Aufbau auf jeden Fall mit den Plucks.
Macht definitiv Lust auf mehr.

Den Hall finde ich auch schon kräftig, aber eigentlich noch nicht zu sehr.
Eventuell den Hall mit dem Synth selbst dezent Sidechainen.

Und der hohe Synth der die ersten Takte noch kurz mitspielt könnte meiner Meinung nach eine kleine Attackphase vertragen,
der klingt zumindest bei mir so, als würde er klicken am Anfang.
Zitieren
#5
Also der Plug Arp gefällt mir ziemlich gut, aber würde da noch nen hohen (1 oder 2 Oktaven höher) Sinus ganz leise dazulayern. Hall empfinde ich auch als zu stark, grade die Clap wird mega verschluckt.

Aber ansonsten finde ich die Idee ziemlich gut, mach ma dran weiter.

______________________________________________________________________________________________


Zitieren
#6
danke euch beiden Smile bin mittlerweile bisschen weiter mit dem track, hab ein paar sachen am mix verändert (und z.b. auch dem synth am anfang bisschen attack gegeben und den hall bisschen leiser gemacht). vielleicht lade ich nachher mal ein update hoch
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#7
Servus Alrie...

Intro sehr nice aber zu lange in der Luft. Für das "einfache" Einsetzen der Base fehlt es dem Aufbau an "Boom" im Übergang. Damit meine ich aber keine "Drums" die fehlen würden. Die Sounds gefallen mir nämlich so gut das ich einfach etwas mehr "Bumms" erwarte. Da geht viel Energie drauf, die die Mainmelo "so" nicht halten kann.

TIP: Im Intro kommt noch ein zweiter Synth dazu. Da gleich mal die Tonlage in der Begleitung zum Akkord ändern oder einfach ne Standardbegleitung für den Tiefton. Das bringt Variation und Tiefe für den Wechsel zur Base. Die Claps kommen iwie nicht richtig durch. Kommen mir daher etwas verloren bzw. ungewollt vor!?

Alles in allem würde ich den Track aber weiter bearbeiten. Könnte was werden Smile
Der Aufwand steht in keinem Verhältniss zur Wahrnehmung. 
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste