Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einstieg und Versionswahl
#1
Question 
Hallo zusammen,

womöglich gibt es schon ein Thema wie das hier, habs dann nur nicht gefunden.
Ich möchte Musik produzieren. Dafür habe ich mir mehrere Demoversionen angeschaut und fand FL am besten. Allerdings finde ich es etwas teuer.

So zu Frage:

Ist es sinnvoll sich die Version für 90 Euro zu kaufen oder ist das eher ein Fehlkauf und man sollte eher zur höheren Version greifen?
Ich bin auch nicht wirklich schlau aus den Funktionen geworden.
Ist mit recording jetzt das aufnehmen vom Microfon gemeint oder das generelle abspeichern von Projekten?
Falls es sich auf das aufnehmen bezieht, ist es den möglich Audios einzufügen?

Danke im vorraus

Gruß

Tim
Zitieren
#2
gegenteilig, es ist generell günstig. man erwirbt gleichzeitig lebenslang gratis updates/upgrades was einiges ausmacht. empfehle unbedingt mindestens die producer-edition.

press
~greetz~
Zitieren
#3
stimme deniz zu
(18.06.2016, 15:46)Musik Magier schrieb: IMMER DRAUF HÄMMERN !!!  DYNAMIC IST WAS FÜR WEICHEIER !!!  IMMER DOLLE DRUFF DA !!!
Discord-Infos auf meinem Profil!
Soundcloud
Zitieren
#4
Schonmal danke für die Antworten. Dann wird der Kauf nochmal überdacht, denn 189 euro sind für den Einstieg schon happig.
Zitieren
#5
na dann schau doch mal zu Ableton und co. Da haste erstens kein livetimeabo und für das Geld nur das allernötigste. Es lohnt sich!!!
Zitieren
#6
(27.09.2018, 16:10)Iborad schrieb: es lohnt sich!!!

definitiv.
~greetz~
Zitieren
#7
Es geht nicht nur um die Aufnahmefunktion sondern auch um das Sample editieren und einfügen in die Playlist (audioclip) - das geht auch nicht in der Fruity Ed.

Zzt. bekommst Du im http://www.flstudioshop.de einen Synthesizer zum Kauf gratis.. oder Du überlegst Dir die Signature EDU zu kaufen, die kostet für Schüler & Studenten
genau so viel/wenig wie die Producer Edition..
Lieber GRuß,
Phil
FL STUDIO 20 FUER MAC & PC im http://www.flstudioshop.de
Instagram: flstudio_phil
Zitieren
#8
FL signature  - 289€ (lifetime updates)
Ableton 10 live suite - 649€(keine free Updates)
Studio One - 389€ (keine free Updates)
Cubase pro 9.5 - 458€(keine free Updates)
Pro tools - 499€ (keine free Updates)(ultimate 2590 €)
Magix sequoia - 2899€
Nuendo - 1689€

Lohnt sich.

Red
http://www.hadal-mastering.com: Günstig & Schnell
http://www.em-school.com: FL Unterricht in Berlin
https://discord.gg/4rXRWPe: Unser Discord

10% Rabatt auf Erstkauf bei KiloHearts:
https://kilohearts.com/claim/evyi
Zitieren
#9
Bei FL bekommste definitiv das meiste fürs Geld, die 190~ Eumel lohnen sich sowas von.

Wenn du dir einigermassen sicher bist, dass das producen etwas für dich ist, wirst du von diesen 190 Euro ein Leben lang zehren können. ^^
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  DJ'ing Einstieg? flol 21 3.467 12.08.2016, 18:26
Letzter Beitrag: Robert Melter



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste