SchnäppchenZ

  • Freitag der Schwarze beginnt wohl langsam... ^^^^

    Frage: Lohnt es sich dieses "Komplete 13" zu holen? Und welches davon würdet Ihr angeln?
    Ich überlege noch... :eusa_think::eusa_think:

    Kommt immer drauf an was du suchst, was du schon hast, welches Genre du produzeiren willst und so weiter.

    Ich hab mir Komplete 13 hauptsächlich wegen der Klaviere geholt, verwende aber mittlerweile auch einige andere Instrumente regelmäßig.

    Man findet wirklich vieles in dem Package:

    • Flaggschiffsynth (Massive X,FM8, Absynth)
    • Emulationen von analogen Synthies, z.B. Monark (Minimoog Klon) oder Super8 (inspiriert von polyphonen Analogsynthies)
    • Realistisch gesamplete Instrumente (Klaviere, Streicher, Bläser, Drums, Orgeln, ...)
    • Kreativ gesamplete Instrumente (das ist ja auch irgendwie die Spezialität von NI)
    • Verschiedene Sample- bzw. Wavetablebasierte Instumente, die sich auf Knopfdruck komplett randomisieren lassen und ganze "Klangwelten" erzeugen (z.B. Ethereal Earth)
    • Reaktor - Ein gesamtes Synth-Bau-Universum. Damit kann man Modularsysteme aufbauen (mit sog. "Blocks") und wenn man lustig ist, kann man bis auf die niedrigste Ebene, in der man es dann mit Mathematischen Funktiionen zu tun hat. Man kann sich damit auch Synthies von 0 ab selbst programmieren.
      Wenn man keine Lust hat damit Zeit zu verbringen, gibt es aber auch Reaktor Blocks Wired, das sind quasi vorverkabelte Modularsynthies, mit denen man gleich loslegen kann.
    • Drum-Sampler (hier ist der bekannteste wohl Battery)
    • Eine vielzahl an Effekten

    Der größte Unterschied zwischen Komplete und Komplete Ultimate ist soweit ich das gesehen habe, dass Komplete Ultimate zusätzlich noch alle Instrumente aus der Orchestral-Reihe enthält. Da fehlen die meisten in der normalen Komplete-Version. Da ich den Orchestral-Bereich aber anderweitig abgedeckt habe, hab ich die normale Komplete 13 Version gekauft.


    Es ist natürlich auch viel Kram dabei, den ich nahezu nie verwende. Aber man hat wirklich viel Auswahl und das macht schon Spaß.

    Hier kannst du die verschiedenen Versionen direkt vergleichen:


    https://www.native-instruments…dles/komplete-13/compare/


    Es ist auch möglich, von einer kleineren Komplete-Version auf eine größere upzugraden (teilweise ist das sogar günstiger als direkt die größere zu kaufen!), d.h. wenn du dich jetzt für Komplete entscheidest und später doch noch Komplete Ultimate willst, kannst du einfach beim nächsten Sale upgraden.


    Also ich würde Komplete definitiv empfehlen, man bekommt wirklich viel für sein Geld. Aber wie gesagt, die Frage ist, welchen Mehrwert es DIR bringen würde, und das weißt du selbst wahrscheinlich am besten. Kannst ja von den Instrumenten, an denen du interessiert bist, mal in die Sounddemos reinhören oder ein paar Videos auf YT dazu gucken, vielleicht hilft das bei der Entscheidung ;)

    Grüße!


    Edit: Nochmal zu den Preisen und dem Upgrade:
    Komplete Ultimate kostet 1200€. Bei mir steht, dass ich von Komplete (kostet 600€) auf Komplete Ultimate momentan für 400€ upgraden könnte. Also würdest du mit der Upgrade-Strategie 200€ sparen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es sich mit dem Upgrade Komplete Select -> Komplete ähnlich verhält.

  • So ein Einzelpost ist immer seltsam:/

    War halt mein 1. Post, aber ich verstehe schon warum das komisch wirken könnte. Allerdings hab ich ja nicht übertrieben dafür geworben, sondern gesagt, dass das von verschiedenen Variablen abhängt, ob es sich lohnt oder nicht. Also nein - ich bin nicht von NI und wurde auch nicht für den Post bezahlt. Ich hab hier lediglich meine eigene Erfahrung geschildert und nochmal auf die Sache mit dem Preis beim Upgraden (die eigentlich allgemein bekannt ist) hingewiesen.


    Edit: Ich war hier vor einigen Jahren übrigens schon mal ziemlich aktiv, entweder als DropTheSound oder Plexis (oder beides?). Hab allerdings keine Ahnung mehr, mit welcher E-Mail ich angemeldet war, deshalb hab ich mir 'nen neuen Account gemacht ;)

  • ThX, Plexis...

    nuurr leider hab ich da 2 Sachen verwechselt... Komplete und Kontakt... :icon_eek::lol:


    Ich sollte echt mit dem Saufen aufhören... =O Gott sei Dank ist Kiffen bald erlaubt.. hehehe... :wav:



    Ich will mir erst einmal diesen Studio Gittaristen schießen:

    https://www.native-instruments…electric-sunburst-deluxe/


    Laut Recherche scheint der gut zu sein... und mein alljährlicher WeihnachtsSong steht vor der Tür... :eusa_boohoo::D

    Weiß nur noch nicht mit, oder ohne deluxe... :eusa_think::eusa_think::eusa_think:



    Außer Ihr schreit, das VST ist Scheiße? =O=O:D:D:D

  • nuurr leider hab ich da 2 Sachen verwechselt... Komplete und Kontakt... :icon_eek::lol:

    Verwechselt... nicht wirklich :D Kontakt ist einfach nur der Sampler für alle samplebasierten Instrumente von Native Instruments. Komplete ist ein Bundle von Instrumenten, manche davon sind samplebasiert und werden in Kontakt verwendet, andere basieren auf der Reaktor-Engine und können dort geladen werden.

    Also wenn du Electric Sunburst kaufst, brauchst du das Kontakt-VST, um das Instrument zu verwenden.


    Wenn du planst, in zukunft noch einige Instrumente mehr von NI zu kaufen, solltest du evtl. mal durchrechnen, ob es sich nicht doch lohnt, direkt Komplete zu holen. Beim Einzelkauf zahlt man nämlich ziemlich schnell drauf und es ist ziemlich ärgerlich, erst ein paar Sachen einzeln zu kaufen und sich dann später doch fürs Bundle zu entscheiden, wo das auch alles nochmal enthalten ist. So hab ich das gemacht, nicht die klügste Aktion so im nachhinein betrachtet :rolleyes:



    Ich hab die normale Version, die war bei Komplete dabei. Hab mich jetzt noch nicht all zu viel damit beschäftigt, aber ich finde den Sound super, und dadurch, dass man beliebig die verfügbaren Rhythmen mit den verschiedenen Gitarrensounds kombinieren kann, hat man sehr viele Möglichkeiten. Effekte, Amps usw. kann man dann auch selbst noch bearbeiten für den Soundfeinschliff. Zum Unterschied zwischen normal und Deluxe kann ich dir leider nix sagen.


    Wichtig ist noch: Man MUSS beim spielen einen der Rhythmen auswählen, die vorgegeben sind / eingespielt wurden. Man kann also nicht komplett "frei" rumklimpern. Das ist glaube ich bei allen Instrumenten von NI so wo "session" im Namen ist, da die soweit ich weiß ja live im Studio eingespielt wurden. Das schränkt einerseits natürlich etwas ein (obwohl echt viele Ryhthmen verfügbar sind), andererseits klingt das sehr natürlich, wie ein Gitarrist es spielen würde (bzw. für NI gespielt hat). Aber denke das hast du bei deiner Recherche schon rausgefunden ;)

FL Studio Shop.de