5 + 1 Lautsprecher individuell ansteuern

  • Hallo an alle :)


    Zuerst: Habe weder von Tontechnik noch FL Studio selbst eine Ahnung.


    Über ein Kunstprojekt habe ich die Aufgabe bekommen, Eine 3D Geräuschkulisse in einer Halle zu kreieren.

    Die Halle hat Aktuell 5 miese 1 Kanal Hochtöner Lautsprecher, die ich nur Koaxial und Toslink Eingang haben. Diese werden für Krach- Rausch- und Knakslaute verwendet.

    Zusätzlich möchte ich meinen Partylautsprecher (Sony GTK-PG10) mit 3,5mm Klinke für komplexere "Basstöne" verwenden.


    Die Idee ist, MIDI - Files in FL-Studio 20 zu importieren, dort die ca. 30 Instrumente (Channels?) dann im Mixer auf die 5 + 1 Lautsprecher aufzuteilen und dann einfach abzuspielen.

    Ich hätte mir dafür 5x diesen USB zu Koaxial / Optisch /12S Konverter mit einem USB Hub gekauft. 3,5mm Klinke habe ich auf dem Laptop.

    Es kann sein, dass bei einem Erfolg der Ausstellung mehr miese 1 Kanal Hochtöner Lautsprecher, die ich nur Koaxial und Toslink Eingang haben aus einen anderen Raum mit eingebunden werden sollen.


    Jetzt meine Fragen:

    Ist das wirklich die Billigste und einfachste Lösung, die 6 Lautsprecher einzeln anzusteuern?

    Wie kann ich die Channels auf die 5 + 1 Lautsprecher routen?


    Nochmals der Hinweis: Es geht hier sicher nicht um top Tonqualität.


    Vielen dank für eure Hilfe

    Atvilar

    :thx:



  • Ich empfehle dir dazu ein Interface zu kaufen. Für das Geld was die USB Umwandler kosten kannste dir schon fast eins holen wie das Scarlett 18i20. Vielleicht findest du im Netz auch noch ein solches der vorherigen Generation. Das hab ich und es läuft seit fünf jahren top. Und dann kannste die Koaxialkabel mit Adapter verwenden. Oder du findest jemanden der dir das lötet. Hat ein Freund von mir auch für mich auch gemacht.

    Auch könnte es ohne Interface eventuell bei so vielen Instrumenten Latenzprobleme geben. Kommt drauf an ob du noch was live einspielst oder alles über samples läuft.


    Grüße

  • diese usb kisten fungieren schätze ich wie interfaces.. somit könntest du immer nur eins davon auswählen was dich logischerweise nicht weiter bringt..


    mit asio4all kann man sich das zwar hinmogeln.. aber find ich immer etwas unschön und weiß nicht wie stabil das läuft..

    falls da jemand erfahrung hat und sagt geht super und ist stabil mit asio4all dann sollte der das nochmal hier reinschreiben..


    würde da auch eher zu nem interface mit mindestens 6 outputs raten

  • Danke für Eure Antworten!

    Also ein Interface muss es sein. Ich habe mir jetzt ein Scarlett 18i20 2nd gen organisiert.

    Lassen wir zuerst mal Koaxial / Toslink weg, wie Iborad bereits erwähnt hat, kann man das mit Adapter lösen.


    Meine Frage nun: gibt es ein Tutorial, wie ich das Ding einrichten kann? Wie kann ich die Channels auf die einzelnen Outputs legen?


    @Ibroad: Danke, wenn wirklich Blokaden auftreten, werde ich mich melden.


    Nochmals vielen Dank für eure Hilfe,

    Atvilar

  • die outputs kannst du in FL direkt im mixerkanal als output wählen.. vorher das ding natürlich mit dem focusrite asio treiber in FL als audio treiber auswählen..

FL Studio Shop.de