Frage zu Denoiser - "Part4"

  • i check den denoiser was ich habe ned. wenn ich im channel rack nr 1, 1 denoiser im slot habe und mit dem channelrack den channel volume leiser stelle, sollte nicht eigentlich um so leiser das signal um so besser der denoiser arbeiten? wenn ich es leiser stelle kommt die stimme ned durch(bröckelt) weil der denoiser zu stark ist(wenn ich die settings mindere hab ich wieder mehr nebengeräusche) und wenn ich alles laut stelle also volume 75 oder 100% dann kommt die stimme durch bruach aber mehr denoiser. i check des ned...weiß ned was da besser is.


    soll ich es laut machen (100% was ich eigenltich nie mache) und stimme kommt durch und mehr denoiser benutzen oder soll ich es leise machen und weniger denoiser benutzen. im endeffekt klingt beides gleich, deswegen check ichs ja ned ^^


    des ganz tolle was überhaupt keinen sinn ergibt wenn ich die fader runter mach und dann mit gain das signal hoch bring dann hab ich noch mehr dreck drinnen als davor irgend wie löst sich der auf...null plan


    normal in meinem geiste sollte es so funktionieren. 1 denoiser rein. channel rack volume runter. dada fertig aber es klappt ned.


    brauch dennis seine zauberlinks!

  • kann mir der wer das in worten erklären? weiß gleich viel wie davor^^


    wieso löst sich der denoiser auf wenn ich mit die fader runtergehn und mit eq wieder hoch ziehe?


    was mir spontan und was irgendwie logisch wäre wenn das signal einfach zu leise is so dass er einfach nix mehr macht aber keine ahnung

  • i check den denoiser was ich habe ned

    Wer gibt nicht auch gerne 35-750€ für ein Plugin aus, das er gar nicht versteht?


    Meine Erfahrung an dieser Stelle: das Gefühl der Notwendigkeit für den Bedarf gewisser Tools entsteht dann, sobald man mit den vorhandenen Mitteln an seine Grenzen kommt, weil man mitunter zu diesem Zeitpunkt auch verstanden hat, wo und was diese Grenze ist. Alles andere ist, meiner Erfahrung und auch Vermutung nach, nur der Versuch ein Bedürfnis zu stillen, dessen Ziel intuitiv aber nicht überlegt gesetzt ist. Wie ein Kind, das gerne ein Spielzeug haben möchte. Als Hobby vielleicht okay, wenn man das Geld und die Zeit hat, aber alles darüber hinaus, meiner Empfindung nach, eher kritisch zu bewerten.


    Ich zitiere dich einfach mal vorweg aus der Zukunft:


    "ey jo master digga das check ich ned was du willst lol ich musste googlen um das tortzdem nicht zu checken was willst du mir sagen xD"


    Und meine Antwort darauf:


    Wie im anderen Thread auch hier: versuche doch erst einmal deine grundlegensten Ziele abzustecken. Versuche dir wirklich bewusst zu werden, was du konkret möchtest und wo du hin möchtest. Die Fragen die du hier im Forum durchweg stellst, geben mir (und sicherlich vielen oder gar allen anderen auch!!) das Gefühl, dass du die grundlegensten Mechaniken der Musik- und Tonproduktion noch nicht wirklich verstanden hast. Du versuchst deine musikalischen Kopfschmerzen mit einer Kopfschmerztablette zu besiegen statt einfach mal an die frische Luft zu gehen und genug Wasser zu trinken (Achtung, das war mal wieder eine Metapher! Nein, wenn du raus gehst und Wasser trinkst, wird deine Musik nicht zwangsweise besser ...).


    Höre nie auf zu Fragen! Aber bevor du uns fragst, frag dich vor allem erst einmal selbst. Grundlegende Dinge! Was möchtest du wirklich? Wie kommst du da hin? Etc.


    Und ....

    wieso löst sich der denoiser auf wenn ich mit die fader runtergehn

    ... frag vor allem viel öfter einfach mal das Manual der Plugins, die du dir so kaufst. Denn ob du es glaubst oder nicht: die sind im Preis mit enthalten und das solltest du nutzen! (-; ... oder möchtest du etwa übers Ohr gehauen werden!?

  • Tagirijus k verstanden. ich will einfach so nen sound haben wie die profis. das is mein ziel. ich will mich auch verbessern aber wenn keine antworten auf meine fragen kommen. ersten: nur gegenfragen kommen. zweiten: wofür brauchst du das. 3tens: wieso brauchst du das :4tens: Warum brauchst du das 5tens: Weswegen brauchst du das. anstatt die lösung zu sagen lässt das forum mich in der luft hängen. und bombt mich mit links zu. anstatt die lösung in einem satz zu schreiben. außer cali der is nett ^^


    die anleitungen sind in englisch, ich kann kein englisch.



    "ey jo master digga das check ich ned was du willst lol ich musste googlen um das tortzdem nicht zu checken was willst du mir sagen xD" -> endlich versteh ich dich xD

  • ich will einfach so nen sound haben wie die profis. das is mein ziel.

    Also sound. Du willst nicht so aussehen wie die Profis, sondern so klingen. Bei so etwas wären z.B. Fragen wie aus dem anderen Thread bzgl. der Wellenform nicht zielführend, weil du da einen falschen Ansatz verfolgst.


    Wenn du schneller rennen können möchtest, fragst du auch nicht wie du so aussehen kannst, dass du auf Bildern üüübelst den Motionblur hast. Stattdessen trainierst du.



    aber wenn keine antworten auf meine fragen kommen. ersten: nur gegenfragen kommen.

    Die Gegenfragen sind dazu gedacht zu versuchen dich zum tieferen Denken anzuregen in der sehr tiefen Hoffnung, dass es bei dir einen Aha-Moment gibt und du ggf. erkennst, was ein besserer Weg sein könnte.



    wofür brauchst du das.

    Ist berechtigt. Z.B. auch grundsätzlich: warum möchtest du wie Profis klingen? Oder was sind überhaupt Profis? Möchtest du also so klingen, dass du dein Zeug verkaufen kannst? Wunderbar, dann hast du dein Ziel bereits erreicht. Mach mal das Radio an oder das Internet auf und du erkennst schnell, dass du selbst mit dem aller miesesten größten super hyper Scheiß Geld machen kannst.



    Warum brauchst du das

    Bezogen auf diesen Thread, um mal wieder etwas den Bogen zu schließen: du beharrst so sehr auf Denoiser und ich meine, dass bereits öfters aufkam, warum du das überhaupt brauchst (also vor allem in dem Ausmaß scheinbar). Da liegt die Frage super nah, warum du nicht bessere Quellen suchst. Wenn du schon nichts selbst produzierst (einsingen, einspielen, Synthzeug basteln etc.), warum dann nicht wenigstens alternative Sample-Quellen suchen oder so. Ich habe zwar nicht all zu viel Kontakt zu Produzenten im EDM Bereich, aber ich meine noch nie jemandem begegent zu sein, der sein Produktionsimperium auf die Nutzung eines Denoisers aufgebaut hätte.



    anstatt die lösung zu sagen lässt das forum mich in der luft hängen

    Die meisten geben hier ganz gute Ansätze und gehen tatsächlich immer noch auf deine Fragen ein, obgleich es sich echt so sehr so anfühlt, als seist du einfach nur ein Troll oder wolltest es einfach nicht verstehen. Da würde ich nicht unbedingt behaupten, dass dich das Forum in der Luft hängen lässt. Ich antworte mittlerweile öfter in deinen Threads etwas spitzer, ja, gebe ich zu - tut mir gewisser Maßen auch Leid, aber ich bin nicht das Forum! (-;



    und bombt mich mit links zu anstatt die lösung in einem satz zu schreiben

    Wenn du jemanden bittest dir in einem Satz Chinesisch beizubringen und er es schafft, nenne mir bitte seinen Namen. Das muss ein Genie sein. Musik ist ein ganzes Fachgebiet, dass sich nicht in einem Satz "erklären" lässt; höchstens umschreiben und das war es dann auch schon. Du musst schon Geduld haben und dich für Dinge öffnen.



    die anleitungen sind in englisch, ich kann kein englisch

    Eigne es dir an. In der heutigen Zeit ist es einfach unglaublich sinnvoll diese Weltsprache zu können. Und schwer ist es nun auch nicht. Erst recht nicht, wenn du Routine wenigstens im Englisch des Fachgebiets Musik bekommst.

  • komischerweise, lief es heute gut. hab paar sachen getestet, war überall im grünen bereich, hab jetzt profi sound. 96 kpbs klingt wie 320 kpbs.


    hab alles durch gelesen und hab es auch alles gecheckt.


    das mit -14 lufs oder -6 luft und fetter wellenform mach ich sowieso ned, wollts einfach nur wissen. einfach so ohne jeden grund einfach so...


    ja ich weiß ned wenn meine mutter mich was fragt dann schick ich ihr auch keinen link...per whatsapp, sondern gebe ihr ne antwort.


    danke für die antworten gn8

  • ich kriege es iwie ned zusammen das der denoiser durch das signal durchgeht. habs mit breite versucht aber es klappt ned...wenn ich die settings runterfahre hab ich wieder nebengeräusche und wenn ich auf max settings geh kommt das signal ned durch...es fängt an brökeln. :(

  • [...]


    ja ich weiß ned wenn meine mutter mich was fragt dann schick ich ihr auch keinen link...per whatsapp, sondern gebe ihr ne antwort.


    danke für die antworten gn8

    Ich muss ehrlich sagen das ich von dem Forum hier immer mehr erstaunt bin.

    In dem Forum in dem ich Hauptberuflich unterwegs bin, wärst du nur noch beleidigt und ignoriert worden, hier gibt es, wenn auch manchmal Zynsch, oft dennoch erklären was du eigentlich fragst. Und das, obwohl die selbe Frage schon ein paar mal gestellt und beantwortet worden ist.


    Wenn meine Mutter mir schreibt, und mich wieder fragt wie man irgendwas in ihrem Linux System gerichtet bekommt, dann suche ich ihr Links raus.
    Warum?
    Weil ich es nicht in ein paar Sätzen beantworten kann UND Ich keine unglaublich tiefe Ahnung von dem Thema habe.
    Aber das ist eine andere Geschichte.

    Wogegen ich Fragen wie "Was ist TikTok" simpel mit "Der Schmutz unserer Zeit" beantworten kann.


    Du bist schon eine ganze Weile auf diesem Forum, und du stellst die selben Fragen wie am Anfang, in der selben Art und in selber Ausführlichkeit.


    Was eine Wichtigere Frage wäre z.b.:
    "Wann brauche ich einen Denoiser?"

    Wobei das "Wann" auch gestrichen werden kann.


    Die Antwort darauf kann ich dir auch sofort geben:


    Mit "Wann":
    Wenn du aufnahmen hast die neben einem Lüfter enstanden sind.

    Wenn die Aufnahmen die du bekommen hast ein schlechtes Mikrofon mit großem Grundrauschen aufgenommen wurden.

    Wenn du Nebengeräusche auf den Aufnahmen hast, die du bei der Aufnahme nicht mitbekommen hast (nichts zu lautes).

    Wenn du etwas sehr stark Komprimiert hast und damit das Grundrauschen hochgezogen hast.

    Wenn du alte aufnahmen wie z.b. Schallplatten, Tonband, Kassetten aufgenommen hast.


    Das machen Radios/Funkgeräte übrigends auch, die haben die "Squelch" Funktion, wenn keiner Spricht, wird das Rauschen unterdrückt.
    Ist in dem Fall aber auch eher ein Gate.


    Nun zur Frage ohne "Wann":


    In der Regel nicht.

    Ein Denoiser kann dir helfen wenn du in deinem Zimmer mit deinem Laptop/PC/Klimaanlage kleine aufmahmen machst, diese aber säubern willst.

    Ein guter Denoiser hier ist übrigens direkt in Edison eingebaut, den Nutze ich bei Aufnahmen schon seit ewigkeiten.



    ich kriege es iwie ned zusammen das der denoiser durch das signal durchgeht. habs mit breite versucht aber es klappt ned...wenn ich die settings runterfahre hab ich wieder nebengeräusche und wenn ich auf max settings geh kommt das signal ned durch...es fängt an brökeln. :(

    Wir wäre es denn mal damit, das du zeigst worauf du den Denoiser Anwenden willst?

    Dann können wir dir eventuell auch sagen warum.

    Breite bringt dem Denoiser nichts.
    Was sind 'Nebengeräusche' in deinem Fall denn?

    Der sound im Nebenraum von deiner Mutter beim Aufnehmen oder ein Acapella wo du versuchst das Instrumental rauszufiltern?

  • Das ist einfach zu beantworten nein kein Denoiser in dem Video. Das Einzige was draußen auf der Straße aufgenommen wurde ist das Video und umgebunggeräusche am anfang und Ende des Videos....Der Gesang ist garantiert nicht auf der Straße aufgenommen worden, sondern in einem Studio oder siehst du irgendwo ein Mikro mit der man die Stimme so gut aufnehmen kann? Die Musiker die die Instrumente spielen haben sich sowieso alle hinter der Kamera versteckt....

  • ja das weiß ich auch das die des im studio augenommen haben, aber es geht mir um diese ruhe. um diese stille. man höhrt nur die instrumente und die stimme. der shit is aboslut clean. bis auf 1 2 fehler die ich mit die kofphöhrer gehört habe. sowas schafft nur ein denoiser oder sehr krassen noisegating mit extrem sauberen selbst eingespielten sachen, oder eben mit nem denoiser.


    ich weiß ned wie die des machen aber die sind 100 lvl über mir.die haben fette mastering und mixing studios, da kann der gute paul ned mithalten.


    https://streamable.com/dimnhp <- video paul und der denoiser. welche settings sind da am besten? komischerweise klingt es mit breite irgendwie am saubersten weiß aber ned ob ich breite davor oder danach setzen soll. bzw ob es noch andere plugins gibt die besser durch das signal kommen als breite. bei tonal balance bin ich dadurch sehr weit weg von normal. weiß ned ob des gut oder schlecht is...würde sagen schlecht?


    https://streamable.com/293gae <- tonal balance settings ohne mit denoiser


    tysk des video is volle n1 :D hab alles angeschaut voll crazy der shit^^(auch witzig)

  • Die benutzen trotzdem keine denoise plugins auf der effektspur....bei den digitalen Instrumenten ist es sowieso nicht notwendig da es kein rauschen gibt, außer du willst etwas dabei haben. Bei der Stimme wird die Aufnahm z.B. mit Edison und dem Denoiser tool von störenden Geräusche meist von HAND befreit, wenn überhaupt was zu hören ist in so einem Studio. Oder es wird so oft wiederholt aufgenommen bis die Qualität passt. Mit diesen guten rauschfreien Material gehts dann erst in den mix.


    Versuche mal Edison deine Stimme oder was auch immer aufzunehmen und spiele mal mit dem Denoisertool (sieht aus oder ist sogar eine Zahnbürste) um rauschen zu entfernen. Gibt coole Videos dazu wie das geht.


    Ich benutze Denoise als effekt nur dann wenn ich LIVE rauschen oder störende Geräusche "Automatisiert" entfernen will und es nicht möglich ist die Störquelle zu beseitigen.

FL Studio Shop.de