Beiträge von Kian

    Hi Leute,


    ich hab' mir ein kleines Sample geschnitten und möchte dieses durch -ohne viel Aufwand- gerne in der Pianoroll in der Tonlage und in der Länge verändern.

    Ziehe ich die Noten kurz oder lang macht es keinen Effekt und wenn ich den Tonleiter verschiebe, dann passiert ebenso nichts.


    Ich bedanke mich für die Antworten und denke, dass das ein Thema ist, dass man evt. in folgenden Versionen verbessern könnte?

    Also mein Folder ist standardmäßig unter C:\Program Files (x86)\VstPlugins.

    Wenn ich scanne, dann wird auch alles gefunden aber die Schnell-Auswahl die ich festlegte (z.B. Rechtsklick->Replace (Sternchen bei Rubrik F)), ist nicht mehr verfügbar. Mir stellt sich die Frage, wie ich das wiederherstellen kann. Das alles erneut zu definieren würde Stunden dauern. -.-


    Edit:


    Ich hab' den Fehler gefunden :


    Der Pfad bei "User Data Folder" war auf Standard zurückgesetzt. "/Data" war nicht angegeben und da werden alle Favs gespeichert.

    Nun ist wieder alles da :D :D :D :D


    Interessant zu wissen wäre jedoch, in welchem File die Favs gespeichert werden? Ich glaube, dass es sich lohnt, davon ein Backup zu machen, um sich nerviges Geklicke und die erneute Auswahl damit zu sparen, sofern man mal alles neuinstallieren möchte.

    Hi Leute,


    ich habe heute ein paar Einstellungen geändert (da ich eine Platte geklont hatte) und nun sind alle auswählbaren Inserts nicht mehr verfügbar und somit ist meine Auswahlliste der Plugins leer.

    Ich kann leider den Pfad hierfür nicht mehr nachvollziehen und würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte, wie ich diese Auswahl wiederherstellen kann bzw. wie hierfür der Pfad lautet.

    Der Act ist, das Teil einfach anzuwählen und auszuschalten. Kommst du mal über die Grenzen und er greift ein, dann überhörst du das gerne und somit wird deine Wahrnehmung übergangen. Am Ende -wenn dein Arra komplett steht- kann es das Gesamtbild extrem beeinflussen. Du schraubst dann mal hier; mal da......und am Ende entsteht ein schlechtklingender Mix.

    Es kommt "signifikant" auf die Abhörsituation an !

    Du kannst nicht davon ausgehen, dass jeder nen geilen Sub zuhause stehen hat, der diese Frequenzen bedienen kann. Man geht heutzutage davon aus, dass man gerne mal alles unter 35 hz cutten kann. Das schafft "dir" persönlich im Mix Freiraum und wird auch noch gut in der allgemein gängigen Technik schön hörbar sein.

    Hallo Leute,


    wie denkt ihr -als Homeproduzenten- darüber, dass ein Mastering nach dem Mix notwendig ist? Wenn ihr beim Mix gewissenhaft arbeitet, dann müsste dies nach der Mix-Postproduction doch nicht mehr notwendig sein, oder? Wir leben heute in Zeiten, wo wir uns um Resourcing keine Gedanken mehr machen müssen, da wir genug Leistung haben, was Plugins etc. betrifft und wir diese direkt in den Mix implementieren können.


    Für die Nicht-Befürworter:


    Wieso ist ein zusätzlicher Step notwenig?


    Ich freue mich auf eure Meinungen.

    Hallo Leute,


    wie ist topicbezogen eure Vorgehensweise, um mit dem Sidechainverfahren interessante Grooves zu erzeugen, die nicht "standardmäßig" im Takt platziert sind? Verwendet ihr entsprechende Plugins, Ghosts, den klassischen Peak-Controller? Wie und was automatisiert ihr?

    Hallo,


    wie kann ich denn alle Noten -wie im Bild zu sehen- "gleichzeitig" verändern, ohne, dass ich einzeln in jede Roll wechseln muss und alles einzeln bewegen muss?


    ---> Ich möchte daraus KEINEN Layer machen.


    Danke für die Antwort :)


    Hallo Leute,


    ich suche ein Plugin, mit dem ich den ATK in der Mixgruppe steuern kann, sodass der Fade-In schön ist, ohne, dass ich im VST die Regler mühsam automatisieren muss. Gibt es da vllt. kostenlose oder kostengünstige Sachen?
    Ich bedanke mich für eure Tipps :-)

    Bekam gerade wieder ne Message von seinem besten Freund :


    "Ja leider ist es Wirklich wahr!!! Es ist Leider so dass einer der tollsten Menschen von uns gegangen ist und Morgen um 11 Uhr Auf Dem Waldfriedhof Bienenbüttel seinen letzten weg findet... Aber er geht von uns mit seiner Musik... Ich werde seine ihm Wichtigstes Titel spiele... Denkt Morgen an Ihn und zündet ein Licht in euren Herzen an und denkt daran wie wertvoll jede entscheidung im Leben ist. Lg Ingo Lewin"


    RIP

    Hallo Leute,


    ich weiß leider nicht, ob's diesen Post schon gibt aber ich laß eben diese Message :


    "Hallo Kian, ich bin Ingo, der beste Freund von 7TH und muss Euch Follower von Simon (so ist sein richtiger Name)leider mitteilen, dass er am 6.10 einen sehr schweren Verkehrunfall hatte und leider am 17.10 an seinen schweren Verletzungen verstorben ist... Wir... Seine Freundin, Mama, Familie, Ich und noch ein Freund waren bis zum Schluss an seiner Seite... Er war sehr gern hier und hatte wirklich seine Berufung hier mit seiner Musik ausleben können. Ich und Simon´s Freundin waren uns einig, dass wir Euch Allen bescheid sagen...! weil ihm diese Seite sehr wichtig war...! Ich hatte leider nie die Zeit, meine Musik hier zu präsentieren... Deshalb musste ich mich auch gerade registrieren um euch zu benachrichtigen... In tiefer Trauer u. mit lieben Gruß an Euch... Ingo"



    Ich hab' ihn gut gekannt und es tut mir unendlich Leid. Ich glaube, dass ihn der Ein' oder Andere' auch gut gekannt hat von hier. :-(Langjähriges Forenmitglied verstorben

    Das mit dem Schneiden ist eigentlich ne gute Idee. Könnte mir explizit den Ton raussuchen und den dann spielen und diesen wiederum mit nem Delay versehen. :-)
    Mal sehen, ob ich das so genau hinbekomme.
    Die Velocity kann ich in diesem Fall nicht ansteuern. Das liegt am VST, das ich verwende. Scheint dafür keinen Support zu haben. :/

    Hallo Gemeinde,


    ich habe drei Töne mit einem Delay versehen, das dann ausklingend ist ( 1/2 PP) und ich möchte mit genau diesen Delaytönen die weitere Mello bei einem Übergang spielen. Nehme ich den Grundton, kommt dieser voll laut rein; ändere ich den Atk und automatisiere den Pegel, so klingt es nicht so, wie ich es haben möchte.
    Wie löse ich denn das? Ich hoffe ich hab's gut genug erklärt. :)
    ->Soundbeispiel im Anhang


    [font="Courier New"][mp3]http://flstudio-forum.de/attachment.php?aid=17156[/mp3][/font]


    Test_3.mp3


    Freue mich auf eure Antworten.

    Hallo Leute,


    kennt ihr einen Händler im Netz, wo ein Ratenkauf von VST's und Effekten auf Ratenzahlung möglich ist? :)

FL Studio Shop.de