Beiträge von FL STUDIO Tom

    Hey.

    Hast du einen FL Studio Key gekauft und dann bei Image-Line aktiviert, oder einen Account?
    Wenn es ein Key ist, den du erst aktivieren musstest, bist du auf der "guten" seite.
    Wenn es ein Account ist, würde ich nochmal mit dem Verkäufer reden, denn dir kann (und wird, auf langer sicht) der Account gesperrt.


    Wenn du einen Key hast den du auf einem Account aktiviert hast, mit deinem Namen etc, dann sollte das 0 problematisch sein, denn wenn ich mich entscheide einen Key zu kaufen, ihn NIE aktiviere, kann ich ihn weiterverkaufen.

    Erst mit dem aktivieren auf einen Account wird es gebunden.

    Das mit dem + macht da keinen unterschied.

    Native FL Plugins, haben diese Option nicht.

    Wenn du ein Natives Plugin lädst, egal wie. Wird dieses keine Wrapper Optionen haben wie VSTs.


    Wenn es ein Problem mit den Arps gibt, dann bitte mache ein Video, dann kann ich es gegebenfalls loggen wenn es ein bug ist.

    Patcher sollte nicht ab und zu mal nicht Spielen. Ich Arbeite sehr viel mit Patcher und bin dem Problem nie über den weg gekommen.


    Du musst bedenken das der FL Arp ein Wrapper Effekt ist, den kannst du nicht mit anderen aus kompletten Plugins vergleichen. Die haben viel tiefere Integration, können also auf Parameter vom synth zugreifen was logischerweise mit einem Wrapper Arp nicht geht, da er nichts vom Plugin selber sieht.


    Wie gesagt. Was Thema Arp angeht, wird sich sehr bald da was sehr schönes tun.

    Auch wie schon erwähnt einen weg um diese dinge ohne Patcher machen zu können. Selbst mit Nativen Plugins.


    hier habe ich noch ein Bild von meine Editon. mehr upgrade kriege ich nicht. nur extra sounds packs usw.


    Richtig, du besitzt keine VST plugins, und diese wirst du auch nicht bei IL kaufen können, da diese aktuell nicht verkauft werden.

    Die All Plugins Edition ist eine abgespackte Version der Originalen All Plugins Bundle, das existiert nämlich zur Zeit nicht.


    Du hast damit die aktuell höchste Version die man kaufen kann. Aber keine VST Versionen der Plugins.

    Ich denke was das thema Bluearp angeht wirst du demnächst eine sehr schöne Überraschung erleben.

    Wir haben einen eingebauten arpeggiator, allerdings nur im wrapper.

    Zwar für ausreichende Funktionen aber nicht so funktionell wie ein voller arp.


    Nur um sicher zu gehen, da ich das nicht geht verstehe bei dir jetzt, und du ja nochmal meintest dass du Kontakt zu IL aufbaust um zu fragen warum die IL VSTs Im Demomodus sind:


    Es gibt nur:


    -Fruity Edition

    -Fire Edition (Selbe wie Fruity, nur mindestens alle 30 tage den Akai Fire anschließen)


    -Producer Edition

    -FLKey Producer Edition (von FLKey, selbige wie Producer Edition, nur 6 Monate Demo)


    -Signature Bundle

    -Signature Bundle EDU (gibts nur für die Signatur Bundle)


    -Signature Bundle All Plugins Edition

    -Signature Bundle All Plugins Bundle (existiert seit dem großen sale ende 2020/Anfang 2021 nicht mehr)


    Also hast du früher das Signature Bundle EDU besessen, und dann wahrscheinlich um 2020 rum zu Weinachten/Neujahr beim All Plugin Edition upgrade zugeschlagen?


    Dann ist es völlig richtig, dass du die IL VSTs nur im Demomodus nutzen kannst.

    Wenn du sie über das + öffnest, sollte das kein Problem sein.

    Einfach die VST Versionen der Plugins nicht installieren und schon ist gut, du hast ja alles was du besitzt schon in der normalen Installation.


    Die internen Plugins laufen auch in einem wrapper, werden aber die routing option nicht bekommen, da wird es andere Lösungen in FL Studio 21 für geben.

    Geh sicher das du Waves plugins ein zweites mal gescanned hast mit 'rescan previously scanned plugins' und 'Verify plugins' angeschaltet.
    Das kann eins der Probleme sein, die liefern leider die Plugins in einer Waveshell, welche beim ersten scannen erkannt wird, beim zweiten scannen entpackt wird.

    Ich hab dir im Techsupport geantwortet Bzw dann Saif im nachhinein da ich nicht mehr da war.


    Das problem ist, das viele Noten auf einmal in einem Pattern schon problematisch sind.
    Ein Pattern mit 12000 Noten z.b. auf mehreren Instrumenten muss jede Änderung komplett neu lesen und neu zeichnen.
    Das kann zu einem Lag führen.

    Deine Lösung im Forum in einzelnen Pattern zu arbeiten ist aktuell die schlauste, bzw das Pattern aufzuteilen in mehrere kleine teile.

    Hey.
    Ich bin zwar von Image-Line, hier aber nicht offiziell.
    Das heißt ich kann, und werde nicht mit insider informationen helfen können (unterhaltungen von dir nachschauen etc).


    Um es nochmal auf den Punkt zu bringen was Stargaterunner schon geschrieben hat:


    FL Studio All Plugins Bundle:

    Beinhaltet alle Features von FL Studio und bei dem kauf datum verfügbare VST plugins.

    Neue Plugins müssen nachgekauft werden, können aber wieder mit dem All Plugin Bundle gekauft werden, vorher gekaufte Plugins werden somit angerechnet.


    FL Studio All Plugins Edition:

    Beinhaltet NUR die FL Studio Varianten von allen Plugins und alle Features.

    VST Plugins sind NICHT enthalten, da wir uns entschieden hatten diese vom Markt zu nehmen nachdem seit +5 Jahren keine Updates passiert sind.
    Das ist gerade allerdings wieder in der mache, kann also sein das die Plugins wieder verfügbar sind, allerdings müsstest du dann zur All Plugins BUNDLE updaten, da sie auch dann nicht in der Edition enthalten wären.


    Installationen:

    Du kannst FL Studio auf so vielen Rechnern installieren wie du möchtest und DIR gehören, und auch nur DU zugriff drauf hast.

    Abgesehen davon gibt es keine Limitierung, auch nicht für die VST plugins insofern du diese besitzt.

    Du darfst natürlich nicht den account von dir teilen und/oder andern Zugriff auf die Rechner mit deiner FL Studio Lizenz geben, das ist gegen die EULA von Image-Line.


    Posten von Nachrichten von Image-Line:
    Solange du nicht aufgefordert worden bist diese nicht zu veröffentlichen oder die Information für dich zu behalten, sollte das kein Problem sein wenn keine Privaten Informationen mit drin sind.


    Mein Gedanke:
    Ich denke das du die FL Studio All Plugin EDITION besitzt, welche eben die VST plugins NICHT mit beinhaltet.
    Du kannst sie alle dennoch benutzten, allerdings NUR in der nativen Variante, d.h. wenn du die Plugins extern installierst oder in einer anderen DAW benutzen willst, geht das nicht.


    Die Situation mit Plugins laden:
    Normalerweise sollte das kein Problem sein, im Demo modus sind NUR plugins die nicht gekauft worden sind oder noch nicht aktiviert sind.
    BlueArp ist ja ein externes Plugin, dieses solltest du normal laden können.
    Wie schon gesagt: Die internen Plugins haben keine wrapper einstellungen für MIDI input, da muss Patcher herhalten (:

    Ich werde auch diese Information hier weiterleiten, wie gesagt, ich bin kein Fan davon einfach Accounts zu sperren oder Leute aus deren Accounts auszusperren.
    Du magst einen Account haben, dennoch aber kein Produkt, also gibt es da mit dem Account nicht viel zu bereden.
    Es muss mit dem Account geklärt werden, um den es hier geht.


    Ich habe es Donnerstag weitergeleitet.
    Wie es scheint, hast du nicht Donnerstag den Zugriff verloren, da du noch gesagt hast, dass du es dann weiterhin so nutzt wie bisher.

    Was wie gesagt nicht in Ordnung ist, da du keine Lizenz besitzt, so leid es mir auch tut das zu sagen.

    Du hast deinem Freund quasi Geld zu seiner Lizenz zugegeben.
    Also rein sinnlich.


    Zu dem Thema mit Verkäufern, ich kann dir ans Herz legen generell nicht auf solche Leute zu achten, es sei denn es ist ein Laden spezialisiert auf z.b. nur Gitarren.
    In Musikläden, wie auch in Saturn etc., stehen Leute, die 100.000 Produkte kennen müssten, das ist leider nicht möglich.

    Sie können grobe Richtungen vorgeben, aber mehr kann da nicht erzielt werden.
    Ich bin spezialisiert auf FL Studio, kann dir zwar auch einiges über andere DAWs sagen, aber wenn es um andere kreative Bereiche geht wie Video z.b., bin ich da raus.
    Auch wenn die Programme nicht weit hergeholt sind.


    Bitte werfe mir hier nichts vor wie 'machst du aber nicht', ich leite alle Informationen weiter, nur ist das eben nicht die Plattform über die diese Diskussion stattfinden sollte.
    Hättest du dich im offiziellen Forum gemeldet (oder dein Freund), wäre das ganze genauso schnell passiert.

    Ich bin zwar loyal gegenüber den Regeln, nicht nur unsere, sondern die Regeln, die mir vorgelegt werden, solange diese fair sind, aber dennoch nicht unmenschlich.

    Image-Line schenkt den Usern SEHR viel Vertrauen, und das alles für ein Programm, was in der heutigen Welt nur EINMALIG Geld kostet, während alle anderen Hersteller entweder eine zeitliche Limitation für Updates oder sogar monatliche Kosten verlangen.

    99% der Hersteller limitieren die Installationen auf eine feste Installationsanzahl, während du bei Image-Line gerne auch 10.000 Installationen haben kannst sofern du so viele Geräte besitzt und solange nur DU zugriff auf diese Geräte hast.
    Ableton z.b. registriert jeden Computer und nach 2 Geräten musst du neue anfragen und dich erklären.


    Dafür gibt es bei uns die Nutzer-gebundene Lizenz.

    Günstig, einmalige Kosten, Freie Updates, Nutzer gebunden.



    könntest du vielleicht auch an das zuständige Team appellieren, zumindest den Käufer des Programms wieder auf die Producer Ebene zurück zu schalten. (Machst du aber nicht, auch klar.)

    Das Problem ist:
    Wir haben keine registrierten Installationslocations wie Ableton oder andere Hersteller.
    Also wird entweder der Account geblockt oder gar nicht.

    Bei allem Verständnis um gewisse Richtlinien finde ich es ziemlich penibel bis pedantisch, wie nmA überzogen konsequent hier vorgegangen wird, wo direkt klar war, dass keine Betrugsabsicht vorlag.

    Das mag für dich so rüberkommen.
    Es ist aber Tatsache das erste Mal, dass so etwas in dieser Art passiert ist.

    So oft wie du gegen gehalten hast, dass es OK mit Image-Line ist, während dir Image-Line Mitarbeiter UND andere User die sich mit FL Studio/Image-Line auskennen sagen, dass dies niemals der Fall sein wird.

    Dazu noch sagst, dass du dennoch FL Studio nutzen wirst, auch wenn du keinen Zugriff auf den Account bekommst/bekommen kannst.
    So wird das ganze eben aus ausversehen vorsätzlich.
    Um es an das folgende Beispiel mit der Politesse anzulehnen, ist es wie nach dem Hinweisen auf das Falschparken zu sagen "ich parke hier jetzt aber dennoch" und sich dann über weitere Strafen zu wundern.

    Erinnert mich auch langsam an eine Kommunikation mit dem Finanzamt oder eine Diskussion mit einer Politesse.

    Das ist richtig.
    Aber wenn du aus Versehen Steuern hinterziehst, kommt das Finanzamt dennoch und haut dir eine vor den Bug.
    Ähnlich mit der Politesse, Falschparken kostet dich auch Geld, auch wenn du sagst "habe das Schild nicht gesehen".

    Hey.


    Dann wendet euch bitte auch an den Verkäufer, da dies Fehlinformationen sind.

    Ich habe nichts veranlasst, ich habe unserem IP-Team auf das Thema hingewiesen, da es mit zu meinen Aufgaben gehört.

    Ob ich es getan hätte oder nicht, hätte hier keinerlei Änderung erbracht, da dieses Forum auf dem Schirm des IP-Teams von Image-Line ist.

    Wenn die EULA von einem Account gebrochen wird, liegt es im Ermessen der Firma zu entscheiden, was passiert.

    Unterschiede gibt es hier z.b. wenn der Account nachweislich gehacked oder geklaut worden ist, da kann der originale Inhaber natürlich nichts für.

    Da ich keinen Registrierungscode oder Mailadresse von dir habe, konnte ich da auch nichts weiterleiten, dein Forumname hat scheinbar ausgereicht, um dich zu finden.


    Wenn das der Fall ist, ich kann es nicht einsehen, dass hier etwas in den Trial-Mode gesetzt worden ist, dann liegt das nicht an der Vermutung von illegaler Nutzung, sondern AN der illegalen Nutzung.

    Da der Account allgemein geteilt worden ist, ist der Account betroffen, nicht du als Person.
    Ihr habt beide (in falscher Absicht) falsch gehandelt, und wie schon mehrmals gesagt die EULA gebrochen.

    Die Folge davon KANN das Terminieren des Lizenzvertrages sein, was ich hier nicht hoffe und nicht denke.

    Das liegt aber alles nicht in meiner Hand, und wie auch schon mehrmals gesagt, ist das hier, mit oder ohne meinem Handeln auf dem Schirm von Image-Line nur der Unterschied, ob früher oder später.
    Auch alleine schon, weil ich für Image-Line tätig bin.


    Ja ist richtig, dass dein Freund es nutzen darf, aber es ist wie auch schon mehrmals gesagt mit seinem Account passiert, somit muss es erstmal geklärt werden.
    Offiziell ist es auch richtig, dass ER sich mit Image-Line in Verbindung setzt, da du nicht im Vertrag stehst und keinen Account bzw. Produkt von Image-Line besitzt.


    Zu dem Appell:

    Ich kann nichts beschleunigen.
    Ich habe nichts mit IP oder Accounts zu tun.

    Hier liegt ein Problem vor, welches mit der richtigen Ecke von Image-Line gelöst werden muss, über die offizielle Plattform.
    Mehr kann ich dir da leider nicht sagen.

    Es gibt nur einen Benutzer laut Vertrag, also wird entweder alles gesperrt bis zur Klärung oder gar nicht.

    Sonst wäre Cracken, illegaler missbrauch von Accounts ja kein Problem.


    Ich finde es natürlich Schade, dass dein Freund absieht FL Studio weiterhin in der Zukunft zu nutzen.
    Es sind halt bescheuerte Umstände, Fehlinformationen, die zu diesem temporären Ergebnis geführt haben.

    Ich habe auch schon viele DAWs benutzt, und Image-Line bzw. FL Studio ist durchaus mit ganz oben dabei was Support, Pricing und Fairness angeht.

    Es gibt nur eben eine Null-Toleranz gegenüber Sharing, Cracking, Resales.


    Wenn du FL Studio benutzten möchtest, solltest du dir eine Lizenz für dich kaufen.
    Da wird es hier für dich, denke ich, keine andere Lösung geben.
    Da der Account im Namen deines Freundes ist, nicht in deinem.

    Das hier ist nichts gegen dich, deinen Freund oder sonst was.

    Es ist ganz simple eine Null-Toleranz, gegenüber dem missbrauch der EULA.
    Ich schieße hier auch nicht einfach rum, sondern handel ganz nach den Regeln der Firma.

    Zum Thema übertragen einer Lizenz:

    Can I sell, give away or transfer my FL Studio or Plugin license?


    Zitat


    The End User License Agreement (Section 6) clearly states we don't allow license transfers.


    Wenn du wissen möchtest, warum, dann besuche bitte den Link "Can I sell, give away or transfer my FL Studio or Plugin license?".

    Zu dem "Mein Freund wird auf jeden Fall von der weiteren Nutzung absehen, aber wieso das gekaufte Programm/Lizenz in die Tonne kloppen, wenn einer es weiter legal nutzen kann?"


    Zitat
    • Lifetime Free Updates is incompatible with Account transfer - A 2nd, 3rd and even 10th hand license owner, would have access to all future versions of FL Studio, without limit. Consequently, the used value of an FL Studio license is ALWAYS as fresh as the day it was purchased, unlike 'pay for update' software which becomes almost worthless over time. So, someone could use FL Studio for 10 years, getting free updates and support, then sell it at current market value at the end of the period. Inevitably, an online marketplace for used FL Studio licenses in direct competition with our primary business would quickly develop. Over time, the number of used licenses in circulation would grow to the point it would kill our business model, and so, FL Studio.


    Nochmal wiederholt, ich habe nichts veranlasst, ich habe nur dem zuständigen Team das Thema hier weitergeleitet, so wie es 1-3 Tage später selbst auf dem Schirm gelandet wäre.
    Alle weiteren Aktionen sind außerhalb meiner Funktion und Reichweite.


    Zur Kommunikation mit Image-Line.
    Da du keinen Account bei Image-lIne besitzt, wirst du auch nicht viele Antworten erhalten, frage bitte deinen Freund sich beim Ticketing zu melden.

    Ich arbeite für Image-Line.
    Es wäre also auch meine Aufgabe, solche Dinge weiterzuleiten.
    Auf der anderen Seite ist das Team über diese Plattformen informiert und scannend immer wieder mal durch, was so aufkommt.
    So wie das jedes Team tut.

    Wenn du eine Webseite mit einem Impressum besitzt, welches von einem Impressumsgenerator generiert worden ist, ohne diese zu erwähnen, wird dich nach kurzer oder langer Zeit ein Anwaltsteam anschreiben.

    Das ist völlig normal, wenn solche Informationen öffentlich einsehbar sind.


    Ich verstehe deine Seite, aber du hältst selber durchgehend dagegen.

    Ich sage dir, dass es nicht in Ordnung ist und gegen die EULA von Image-Line geht, und du sagst dennoch die ganze Zeit, dass es ein OK gab und ihr beide die rechte habt es zu nutzen, welches nachgewiesen nicht richtig ist.


    Du hast mehrmals erwähnt, dass ihr beide das Recht auf die Lizenz habt und selbst nachdem ich dir gesagt und gezeigt habe, dass es nicht so ist, hast du immer noch gesagt, dass du damit leben kannst keinen Zugriff auf den Account zu haben, aber die Lizenz weiterhin zu nutzen wie gehabt.


    Es geht hier nicht um Erbsenzählen, es geht hier darum, dass dir aufgezeigt worden ist, dass hier ein Fehler vorliegt und du durchgehend gegen hältst, anstatt zu sagen "okay, ich verstehe, ich kläre das, dann lass uns weiterschauen wie und was Sache ist, ich nutze das Programm so lange es nicht geklärt ist nicht".


    Ich habe nichts weiter getan als die Information weitergeleitet, die hier schon vorhanden ist, was ohne meinem weiterleiten halt erst morgen aufgefallen wäre.

    Das erste Handeln des Teams ist in der regel erstmal ein in Kontakt treten mit dem Accountinhaber um zu fragen, was hier die Situation ist.

    Dass du aktuell keinen Zugriff auf den Account hast, ist somit rechtens und so wie es ablaufen sollte, dass dein Freund wahrscheinlich gerade auch nicht drauf zugreifen kann, liegt daran, dass hier die EULA missachtet worden ist und es erstmal geklärt werden muss.

    Image-Line ist eine wirklich sehr entgegenkommende Firma, nur gibt es eben eine null-Toleranz gegenüber Lizenzverletzungen.
    Lifetime free updates und Co sind ein starkes Argument für eine Personengebundene Lizenz mit diesen Einschränkungen.

    Das hier ist nichts gegen dich, ich kenne dich nicht und ich möchte niemandem Schaden, nur ist es wie gesagt öffentlich gefragt worden und somit heute oder eben morgen auf dem Schirm von Image-Line.

    Kläre bitte die Informationen mit deinem Freund, lass die Informationen an Image-Line weiterleiten über das Ticketing System, und dann kann man schauen, ob eine Lösung gefunden werden kann.


    Zitat

    pfuscht du mal eben in meine Sache rein -

    Das ist eben das Ding.
    Es ist eine Sache zwischen Image-Line und dir. Da ich bei Image-Line arbeite, pfusche ich da nicht rein, sondern handel nach meinem Vertrag und Gewissen.


    Ich bin nicht schadenfroh, natürlich freut es mich nicht.

    Hey Hertho.

    Account teilen ist gegen die EULA von Image-Line und damit nicht in Ordnung.

    Folgen von Accounts teilen, verkaufen, etc ist unter anderem das Auflösen des Accounts, ganz nach EULA.


    Du kannst das Programm nicht LEGAL mit jemandem zusammen erwerben, da dies gegen die EULA von Image-Line verstößt.

    Ein verstoß gegen die EULA ist nicht MEINUNG, sondern Tatsache, ganz egal, ob das hier geplant oder durch fehlinformationen entstanden ist.


    Bitte melde dich bei dem Ticketing System von Image-Line für das Klären dieses Anliegens, hier wird nichts geklärt werden können, da es auf keinster weise eine offizielle Plattform VON Image-Line ist.


    Keiner hier hat Zugriff auf das Sperren von Accounts, das wird alles von dem Intellectual Properties Team von Image-Line gesteuert, an dieses kommst du, wie oben schon mehrmals gesagt, nur via Ticketing System bei Image-Line.

    Zitat

    11. Termination

    Image Line may immediately terminate this EULA without prior notice, should the User’s conduct fail to conform to the terms and conditions of this EULA or of any other agreement with Image Line, without prejudice to Image Line’s right to claim damages.


    [...]


    Wobei unter punkt 6 (Teil der conditions) steht:

    Zitat

    6. Sharing, transfer, resale, abuse of user accounts & unlock systems

    The User shall not resell, lend, share, hire, give or transfer any Image Line software license, registration key, unlock key, unlock code, Image Line Account or use any other mechanism that grants a person, other than the User, access to, and use of, any software or product that is the subject of this agreement.


    [...]


    Somit wäre das Terminieren des Accounts ganz nach Vertrag, der bei der Erstellung des Accounts und dem Kauf zugestimmt worden ist.


    Die Stellungnahme hier, wird dir leider nicht viel bringen außer das Aufklären woher diese Informationen kommen, da ich da auch interessiert dran bin, um solche Situationen in der Zukunft zu verhindern.

    Wenn du keinen Zugriff auf den Account von deinem Kollegen für das Klären des Anliegens hast, frage ihn bitte sich bei Image-Line zu melden.
    Das ist die einzige Möglichkeit, hier eine Lösung zu erzielen.


    Es wäre schön, wenn die Kosten meines Handyvertrages auch nur meine Meinung wären und ich nicht wirklich bezahlen müsste.

    Du darfst das Programm nicht nutzen, wenn der Name deines Freundes im Account hinterlegt ist.
    Ihn ändern, um es bei dir zu aktivieren, ist auch nicht erlaubt.

    Aber bitte melde ich dazu bei dem Ticketing Support von Image-Line.

    Hier kann nicht mehr als Erklärungen stattfinden.

    Es wirft hier keiner vor das es geplant war.

    Zitat


    Es ist gut möglich, dass im Zuge des Erwerbs die Information dazu kam, dass es zwei verschiedene Personen auf je einem Gerät installieren und nutzen dürfen

    Das ist auch nicht möglich.
    Der Key ist in dem Account aktiviert.
    Der Account wird benutzt, um FL Studio freizuschalten.

    Da der Key Benutzer gebunden ist, ist der Account, und das damit aktivierte FL Studio es auch.


    Wenn FL Studio bei jemand anderem installiert und aktiviert wird, ist das ein brechen der EULA und kann zum Terminieren des Accounts/der Lizenz führen.

    FL Studio kann auf unendlich vielen Rechnern installiert werden, deswegen konntest du und dein Kollege es gleichzeitig nutzen.

    Macht es (leider) nicht Legaler.

    Dein Kollege kann mir gerne mitteilen, wo es ein OK gab, dann kann ich das gerne weiterleiten und versuchen herauszufinden, ob wir diese Information ändern können, sofern es nicht von unserer Seite kam.

    So, zum Kern:

    Wie ich schrieb, ist der Erwerb über meinen Freund gelaufen und der hat sich gewissenhaft VORHER erkundigt, ob das mit dem Teilen einer Lizenz in Ordnung ist.

    Wie du schreibst, geht es hier anscheinend um das (wohl nicht erlaubte) Teilen eines ACCOUNTS, nicht einer LIZENZ, also Nutzungsberechtigung von FL Studio.

    Habe ich das richtig verstanden?

    Wenn dein Kollege sich vorher erkundigt hat, hätte es kein Lizenzteilen gegeben.
    Es ist klar und deutlich überall notiert, dass es nicht erlaubt ist.
    Meine zitierte EULA stelle ist auch aus dem grund so markiert:


    Code
    1. The User shall not...share...any Image Line software license,...Image Line Account or use any other mechanism that grants a person, other than the User, access to, and use of, any software or product that is the subject of this agreement.


    "a person, other than the user access to, and use of, any software or product that is the subject of this agreement"

    Ist hier wichtig.

    FL Studio kann auf so vielen Rechnern installiert werden wie DU möchtest, solange es DEIN Rechner ist und KEIN anderer Benutzer zugriff auf diesen hat.

    Und in der Tat; Wie schon genannt, können sowohl mein Freund als auch ich das Programm als solches problemlos nutzen.

    Ich war einfach davon ausgegangen, dass zwei User, die sich das Programm mit demselben Product Key installieren konnten und nutzen können, auch den gleichen Account verwenden können.

    Aber dem ist wohl nicht so.

    Es gibt nur einen Produktkey, dieser wird in einem Account aktiviert, mit dem Account wird FL Studio freigeschaltet.
    Da es an den Account und den Käufer gebunden ist, darf keiner weiteren Person Zugriff erhalten.

    Also, nur um es mal eben gesagt zu haben: Wenn irgendwas dabei nicht korrekt wäre, und das womöglich auch noch wissentlich und/oder absichtlich, von meiner/unserer Seite aus gesehen, dann hätte ich sicherlich nichts dazu in diesem Forum öffentlich gepostet, oder?!

    Dagegen sage ich ja nichts, ich weise darauf hin.
    Mein Laib und Brot hängt davon an, dass User sich Lizenzen kaufen. Deswegen bin ich da auch ein wenig hinterher (Wahrscheinlich verständlich)

    So, Fakt ist also, dass ich und mein Freund das Programm legal nutzen können, aber nur einer Zugang auf den Account hat.

    Kann ich denn einen weiteren für mich anlegen und vielleicht etwas darüber erwerben?

    Oder kann das nur mein Freund machen, weil der Kauf über seinen Namen erfolgte?

    Ist ein Account zwangsläufig an einen Product Key gebunden?

    Wenn sich angenommen nur er FL Studio gekauft hat, müsstest du dir einen neuen Account anlegen und es dir ebenfalls kaufen.
    Wenn ihr beide 50/50 bezahlt habt, könnt ihr genauso gut einen neuen Account erstellen und du kaufst es dir auf deinen Namen.
    Wie oben schon geschrieben, der Key wird in einem Account aktiviert, der Key und der Account sind beide Personengebunden.

    Was den Dialog betrifft: Ich habe quasi zeitgleich zu dem Austausch an dieser Stelle eine mail an erhalten.

    Nehme an, von dir.

    In der Vergangenheit erfolgte besagter Dialog über ebendiese Mail Adresse, die ich hier jetzt nicht reinsetze.

    Kannst ja schauen, wann und wieviele mails von dir/euch an diese Adresse gesendet wurden und worum es ging.

    Ich war noch nie mit dir per E-Mail im Kontakt.
    Ich mache Technischen Support über das offizielle Forum und Mailsupport für Power Users und viele andere kleinigkeiten.
    Entweder hast du das Ticketing System benutzt oder ich wüsste nicht welche E-Mail.

    Auch hier, wenn nachgefragt worden wäre, wäre die Antwort 'Nein'.
    Hier von Nutzern des Teams oder von offizieller Seite, Ich arbeite zwar bei Image-Line, rede hier aber nicht offiziell, da ich nicht im offiziellen Forum hier bin.
    Wie gesagt, entweder falsch verstanden, falsche Informationsquelle oder nicht nachgefragt.


    Hier wird sich nichts lösen können, da das hier keine direkte Plattform von Image-Line ist.
    Wenn du versuchen möchtest, eine Lösung zu finden, melde dich bitte beim Ticketing von Image-Line.

    Hey Hertho.

    Das Teilen von Accounts ist nicht erlaubt. Nicht vor oder nach dem Kauf.
    Wenn das der Fall ist, und bemerkt wird, kann die Lizenz entzogen und der Zugriff auf den Account eingeschränkt werden.

    Ich denke nicht, dass du dich da richtig erkundigt hast oder (leider) auf Seiten mit falschen Informationen gestoßen bist.
    Da keiner von uns (Image-Line) dir ein OK gegeben hätte.


    Die Lizenz von FL Studio ist Personen-gebunden und darf aus diesem Grund auch nicht weiterverkauft werden.


    Was für einen Dialog hattest du denn mit uns?
    Englisch ist tatsächlich unsere Firmensprache, und da werden wir innerhalb der offiziellen Foren nicht abweichen.
    Wenn Englisch ein Problem für dich ist, kannst du immer Google Translate benutzen, das ist in der Regel gut genug um sich zu verständigen (am besten die Information mitgeben das Google Translate benutzt worden ist).


    https://www.image-line.com/image-line-software-eula/#resale

    Zitat

    The User shall not resell, lend, share, hire, give or transfer any Image Line software license, registration key, unlock key, unlock code, Image Line Account or use any other mechanism that grants a person, other than the User, access to, and use of, any software or product that is the subject of this agreement. Neither shall The User access another person's account, registration key, unlock key or unlock code for any purpose.

FL Studio Shop.de