Beiträge von Iborad

    So mache ich das auch wie viele andere hier. Einfach auf die HDD. Ich hab auch meine Projekte auf der HDD gespeichert. Sonst wäre meine SSD schon lange voll.


    Beste Grüße

    da sind ja sogar gitarren drin.....zumindest klanglich.

    Die hab ich auch selber eingepsielt. Ich weiss zwar nicht wie oft aber sie sind echt ;(;(^^:D:D


    Aber vielen Dank.


    Deine Mugge mag ich auch sehr. Erinnert mich irgendwie nen bissl an die Band Filter. Und das du alles immer selber einspielst finde ich großartig.

    Ich verbringe halt immer gerne Tage und Wochen am mixen. Sieht man ja hier. Da kommen nicht so viele neue Sachen rum wie bei dir.


    Beste Grüße

    Hallo Ihr Lieben :-)


    Hier mal mein neuer/alter Track "Tetris Affair". Ich hab den schon vorher irgendwann mal gepostet und nochmal komplett neu abgemischt da ich noch immer nicht zufrieden war.

    Für Kritik bin ich völlig offen da ich daran mitlerweile schon seit dreieinhalb Jahren arbeite. Solange wie an keinem anderen Track.


    Ganz liebe Grüße

    Ich hab mir die auf Empfehlung von Deniz gekauft und kann nur sagen die fetzen. Ein Freund von mir hat die Neumänner und ich mfinde die APS gefallen mir von Sound besser und sind nicht so kalt. Auch der Bassbereich ist für meinen Geschmack besser abgebildet.

    Nachdem sich der Freund bei mir die APS angehört hat, hat er sie gleich für seine Hochschule bestellt. Von mir gibts da absolute ne Kaufempfehlung.


    Und zu den Anfangs angesprochenen Yamaha kann ich auch sagen: da gibt es für kleineres Geld viel guten Sound.


    Beste Grüße

    Kriegste mit jedem Synth hin. Ich nutze ja Serum aber FL hat auch so einiges zu bieten. Probier mal ne SAW Welle aus. Die würde ich aufsplitten auf zwei Kanäle. Tiefen und MItten/Höhen und würde auf die Mitten/Höhen mal nen Chorus drauf/Flanger etc drauf setzen. Probier halt mal nen bissl rum.



    Grüße

    Gefällt mir sehr gut. Ich fühle mich sofort im Chill Out wieder :-) ich mag deine Musi sehr und finde es immer wieder schön wenn Produzenten sich nicht nur an einem Genre ausprobieren.


    Was mir auffällt: Haste aber nen paar ordentliche Peaks drin. Kriegste die noch irgendwie raus?


    Beste Grüße

    Besser, aber für meinen Geschmack immer noch zu wenig Pausen. Z.B. würde ich bei ca. 2.10 noch mal nen kurzen Break setzen. eventuell noch ne etwas scheppernde Hat dann mit rein, vielleicht auf die links rechts gesetzt.

    Dann den Padsound bei ca. 4 minuten würde ich noch nen bissl länger machen, vielleicht noch mal wieder höher gehen lassen.

    Aber das sind so alles Dinge die subjektiv sind bei dieser Musi. Ich wollte auch immer in diese Richtung gehen und bin dann gerade beim deep/melodic Techno und progressive House abgebogen. Vermische diese aber mit dem psy/progy Bass und vielen Elementen daraus.


    Mir gefällt auf alle Fälle die Stimmung des Tracks ziemlich gut. Ist genau der Nachtsound den ich auf dem Dancefloor hören will!! Hoffentlich geht es bald mal wieder und man kann den Bass draussen in der Nacht spüren :-)


    Beste Grüße

    Die Sounds sind schön, auch wie sie im Mix untergebracht sind.

    Der Bass gefällt mir sehr gut. Schönes Zusammenspiel mit der Kick.

    Ich finde es ist auch alles in allem sehr gut gemixt. Schöner tiefgrund drinne. Passt.


    Für meinen Geschmack geht aber der Spannungsbogen nen bissl flöten. Vielleicht mal drinne so ein kurzes Drum/Percussion Solo welches wieder was neues wie Snare, High hats, einen anderen Sound einführt. Weil so klingt es manchmal nen bissl langweilig. Vielleicht auch mal Bass und Kick kurz ausfaden uvm. Schau mal hier gibts so nen paar Anhaltspunkte. Der hatte auch mal nen anderes Tutorial dazu gemacht. Das finde ich aber gerade nicht.


    Beste Grüße

    Ich beschäftige mich auch gerade mit diesem Thema. Hatte das letztens hier auch gefragt. Deniz hatte mir nen paar interessante Links gegeben. Hier noch Einer.


    Zum Track: Der erste Part ist ganz nett, nach dem Break gefällt es mir besser. Schöne Melodie. Doch irgendwie geht da für meinen Geschmack der Spannungsbogen nen bissl weg.

    Und mir sagt die Kick irgendwie nicht zu. Die hat für meinen Geschmack zu viele Höhenanteile und beißt sich mit ein paar anderen Instrumenten.


    Liebe Grüße und frohe Weihnachten

    ich find vital deutlich geiler als serum gerade für psy... zum einen gefällt mir der sound vom vital besser.. klingt irgendwie runder nicht so kalt digital wie serum... und vom workflow deutlich angenehmer und flüssiger, finde ich.,..


    ansonsten ist mein brot und butter synth für eigentlich alles immernoch harmor.... ich benutze mitlerweile eigentlich nichts anderes mehr als harmor, vital und sytrus

    Danke für den Vital Tipp. Den kannte ich noch gar nicht. Hab ihn mir gleich mal in der Freeware gezogen und probier mal rum :-) Wenn er mir gefällt kauf ich ihn mir gleich.


    Beste Grüße

    Sylenth würde mich noch interessieren, aber ist mir momentan zu viel Kohle :D hab mir schon die Volle Version von FL Studio geholt. Hat jemand ein bsp. Tutorial für eine gute Goa athmospähre? Würde mich mal interessieren wie man das genau macht. Meine selbst gebastelten passen irgendwie nicht ... :icon_redface:

    Sowas mache ich gerne mit dem Toxic Biohazard.


    Grüße

    Moin,


    bin neu in diesem Forum und wollte auch Richtung Psytrance, speziell Goa und irgendwann mal Hitech gehen. Wollte eigentlich nur wissen hast du Fortschritte gemacht? Kannst du mir mittlerweile Empfehlungen geben? Coole Synthesizer für Goa, die im besten Fall noch kostenlos sind 😂 hätte so höheren sylenth aber dat ist mir momentan noch zu teuer so als Anfänger =O naja erzähl mal...


    Gruß

    Als Synth würde ich mir an deiner Stelle definitiv den Serum kaufen. Ich mache mit dem mitlerweile alles. Von Bass über sämtliche Psysounds, Leads Pads alles. Auch Kick geht damit. Dafür nehme ich aber Kick 2. Klar gibt es haufenweise kostenlose Synths. Alleine bei Delamar findest du viele. Doch ich bin so froh das ich mir den Serum gekauft habe. Vor allem gibts da Tuts auf Youtube wie die von Dash Glitch.


    Grüße

    Mega nice! Kann mir jemand eventuell Tipps geben? Tue mich leider schwer mit der Melodie und der Atmosphäre. Das mit der Bassline, Kick undso bekomm ich schon relativ gut hin ... zumindest für einen Neuling wie mich :notworthy::icon_redface: und wo bekomme ich coole vocals her, die nicht unbedingt jeder schon in seinen Songs verbaut hat ^^:(


    Grüße!

    Dann schau dir mal die Tuts von Dash Glitch an. Leicht verständliches Englisch und mega viel Input. Auch wenn er Cubase verwendet.


    Vocals die nicht jeder hat musste halt selber machen. Ich habe meine zum Großteil von Function Loops.


    Grüße

    Danke Deniz. dank ersten Artikel weiss ich jetzt warum derzeit kaum jemand aus meinen Lieblingsgenres Alben veröffentlicht. Hatte mich echt schon gewundert.


    Was den letzten Link angeht. Klingt ja sehr spannend. Die stellen also Musik für nen Obulus in die üblichen Netzwerke/Musikanbiert/Streamingdienste rein? Hab ich das richtig verstanden?


    Label hat halt den Vorteil das man sich die Masteringkosten spart.

    Hallo ihr Lieben


    Ich habe in den letzten zwei Jahren einige Lieder fertig gemacht und befinde mich jetzt so langsam in der finalen Phase in der ich mir Gedanken darüber mache, wo und wie ich diese veröffentlichen möchte.


    Schreibe ich Labels an - habe mir dazu schon ein Paar rausgesucht die passen könnten.


    Lasse ich die Tracks extern mastern und bringe sie über meinen Bandcamp Account raus?


    Oder setze ich erstmal auf Soundcloud/Youtube und mache Werbung in eigener Sache (Ginge natürlich auch über Bandcamp)?


    Ich habe mir gedacht es wenigstens einmal zu probieren, Labels anzuschreiben. Mehr als nein können sie ja nicht sagen.

    Hat irgend jemand von Euch schon Erfahrungen im Anschreiben von Labels gemacht? Hab dazu im Forum zwei alte Threads gefunden, aber die sind von 2009 und seitdem hat sich sehr viel getan. Hab zu dem Thema diesen Artikel gefunden.


    Zwei Freunde von mir meinten ich sollte erstmal auf Bandcamp setzen und nen bissl bekannter werden. Dann kann ich auch Labels anschreiben. Wie seht ihr das?


    Beste Grüße und bleibt gesund

    cooler track.

    manöverkritik: dieses "Ahhhhh" nutzt sich nach einer weile ab und hätte vielleicht nach ner weile durch ein "Ohhhh" ersetzt werden können ;-)

    Hatte auch schon überlegt das ab 1.35 oder 2.35 min raus und im MIttelpart wieder rein zu nehmen. Vielleicht auch einfach nen bissl leiser damit es nicht so sehr im Vordergrund ist und die anderen Sachen überlagert.


    Leider ist bei den Samples kein Oh dabei :-)


    Beste Grüße und nen schönen zweiten Advent

FL Studio Shop.de