Beiträge von Paulboooom

    hallo, bei Precomputed effects der eq, is der genau gleich wie der edision eq? wieviel % müsste ich einstelln bei dem edision eq das es genau gleich klingt wie bei precomputed effects der eq?

    mir ist persönlich aufgefallen das der edision mehr höhen gibt. und der precopmuted effects eq es dumpf lässt. könnte das sein?

    Ja sry. wenn interessiern die höhen ich mach die höhen dazu. weil ich hevy metal gehört habe und nu metal und weil ich höhen gerne höhre fertig. es geht hier um codec artefakte. gibt es ein gesetz dagegen das ich keine höhen höhren darfXD? in sounddesign ist alles erlaubt.

    hab selber sachen eingespielt. einen ganzen track fertig gemacht.mit piano roll und samples mit allem drum herum und auf 320 kpbs sind unmengen von artefakten vorhanden. habe keinen imager benutzt kein gain,breite, eq oder irgend einen andere art von aufhellung, nur sachen die runterdrücken zb dynamik compressor, desser,eq nur nach unten und bin überall im grünen bereich. tonal balance auch im grünen bereich. hab auch sauber gearbeitet Jedes instrument gegatet und leiser gemacht mehr kann i ned XD. teilweise auf mono geschaltet weils so weniger artefakte höhrbar sind, aber sonst ka wie man dieses codec zeugs da rauskriegt.

    mit was könnte ich noch versuchen bei bestehenden sachen (fertige samples oder fertige stücke) die codec artefakte zu reduziern? gibs da irgend was, wie ich die artefakte bei 320 kpbs reduzieren könnte? eine produktions technik oder vst oder vllt eine gewisse reihenfolgen die ich einhalten müsste. hab selber mittlerweile einen track produziert und hab alles selber gemacht und auch sauber gemacht. dennoch sind sehr viele artefakte vorhanden. Jeder tipp, trick, erfahrung würde mir weiter helfen besten dank.

    tom du siehst gleich aus wie ich. ich schwörs dir. hast die gleiche nase wie ich. und die gleiche bart farbe auch.hatte auch die gleiche rasta wie du. haben auch gleiche haarfarbe. rot braun was in der sonne glänzt. Ja okay.... ich trolle Ja nicht. das is einfach mein charakter. sarkasmus is mein lieblingswort. Ja...okay mach ich... SRY

    kann ned arbeiten.... krieg immer eine fehlermeldung und fl studio schließt sich automatisch. :( is erst seit heute. hab auch nochmal sauber alles installiert. aber krieg immer am ende der installation ne powershell fehlermeldung. kennt sich da wer aus? :>

    Problemsignatur:

    Problemereignisname: APPCRASH

    Anwendungsname: FL64.exe

    Anwendungsversion: 20.7.3.1987

    Anwendungszeitstempel: 5f743729

    Fehlermodulname: StackHash_fb81

    Fehlermodulversion: 6.1.7601.24545

    Fehlermodulzeitstempel: 5e0eb67f

    Ausnahmecode: c0000374

    Ausnahmeoffset: 00000000000bf262

    Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.48

    Gebietsschema-ID: 1031

    Zusatzinformation 1: fb81

    Zusatzinformation 2: fb811fc643011ec8703b1f6a98dc572b

    Zusatzinformation 3: 5e60

    Zusatzinformation 4: 5e6029391491de456f73db02b0f8be59


    Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen online:

    http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=104288&clcid=0x0407


    Wenn die Onlinedatenschutzbestimmungen nicht verfügbar sind, lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen offline:

    C:\Windows\system32\de-DE\erofflps.txt

    is doch forum hab gedacht hier kann man sich austauschen. chillt doch mal. bräuchte productive tips für artefakten reduktion. kann auch mein wissen weiter geben wenn wer was will einfach pm an mich schreiben. mein wissen ist zwar noch sehr klein. aber ich beschäftige mich jeden tag stunden lang mit musik^^

    zb stereo tool delossifier unter repair macht artefakten reduction.

    ich schaffs auch auf 96 kpbs mp3 ned aac alles artefakt frei zu machenXD die musik klingt halt etwas gaga. danke für das wow ^.- XD aber i kann halt nichts benutzen keinen imager keine höhen, keine breite. keine verdopplung. keinen eq. nur sachen die das signal runter drücken das geht.

    außer dithering was würde noch funktioniern. um auf 320 kpbs artefakte zu minimiern? durch imager und mischen kommen artefakte dazu vorallem wenn ich breite oder höhen dazu gebe. ich kann so mischen das keine artefakte vorhanden sind aber dann klingt es für mich persönlich nach nichts.

    gg

    ja dem stimme ich zu

    ich weiß nicht wo, aber irgendwo biste bei musikproduktion falsch abgebogen und irrst jetzt in extrem falschen themenbereichen rum. codecs sind absolut nichts was deine musik retten kann. vorher hast du noch von grund auf ganz viele andere baustellen beim mixing zB, wie es in deinen posts immer so rüberkommt. oder du hast generelle zusammenhänge beim produzieren noch nicht geblickt und vermischt sachen, die nicht zusammengehören. mit VSTs kannst du keine codec artefakte beeinflussen. die einzige lösung um guten klang zu kriegen heißt gute sounds haben, gut mischen etc


    mp3 hat immer solche artefakte, es liegt daran wie das format funktioniert. es speichert platz, also muss die datenmenge komprimiert werden. das passiert, indem vor allem in höheren frequenzbereichen was weggeschnitten wird. je höher die kb/s desto weniger artefakte werdens, desto mehr speicher braucht dann auch die datei. mit wav/flac hast du unkomprimierte oder lossless audio. aber dementsprechend viel speicherverbrauch. opus ist ein gutes format. aber wie gesagt, es rettet nichts. die sauberste ursprüngliche qualität haste in der DAW, und wenns da schon nicht stimmt, dann macht ein codec auch nichts.


    dithering kommt zum einsatz wenn die bitrate geändert wird, dafür ist es gut. es hat seinen zweck, aber es ist nicht das wonach du eigentlich suchst.

    weniger artefakte bessere musik ganz simple ausgedrückt. um so weniger artefakte um so besserer sound entsteht. wenn man die artefakte iwie richtig minimiern könnte wäre das das saubererste signal auf der welt. ohne codec ohne mischen und ohne mastern halt. also das usprungs signal wäre dann schon mal sauberer. desegen klingt der sound auf 320 kbps viel besser als auf 96 kbps weil da soviel artefakte sind. um so höherer bitrate das exportierte signal hat um so besser klingt es auf niedrigeren bits? weil dann stell ich samplerate bissal hoch und exportiere alles 32 bit float? und stelle alles an was kpbs bringt. wave flac und so.


    "falsch abgebogen"

    ich fahr nur kreisverkehr solang bis mich die polizei aufhältXD

FL Studio Shop.de