Beiträge von Neutron

    Moin Leute,


    vllt. könnt Ihr mir weiterhelfen.


    Folgendes:


    Habe ein SFX Sound, den im Mixer geroutet.


    Auf Effekt Slot 1 ---> Gross Beat (mit dem Volume rumgespielt, Sägezahn Mode oder ähnlich)


    Auf Effekt Slot 2 / 3 ---> Parametic EQ2 und ´n Delay


    Auf Effekt Slot 4 ---> Gross Beat (´n Pitch Effekt)


    Habe mein Sound dann in´s Arrangement reingeworfen und Automationen erstellt.


    Erste Automation ist einfach "Effekt Slot 1 AN/AUS"


    Zweite Automation ist auf Effekt Slot 4 ---> dass der mir den Sound von -12 bis 0 runterpitcht.



    Problem ist jetzt, ich kann machen und tun und so viele Automationen setzen bis ich Grün werde --->


    Effekt Slot 1 geht immer automatisch an, also das kleine Licht geht immer automatisch auf "on", egal was ich mach :icon_question:<X:icon_question:


    Hat das was damit zu tun das irgendwas auf Effekt Slot 1 ist ? Muss der erste frei bleiben? Weil, bei den anderen Slots kann ich setzen


    was ich mag und es funzt :dontknow:


    Why not bei 1 ?


    Wahnsinn, wirklicher Wahnsinn wenn man mal betrachtet dass man seinen ganzen freien Montag damit verbringt in Boxer Short, vergammelten Shirt


    und vollgepumpt mit Kaffee sich Haare ausreißend daran versucht irgendwie mit Automationen klar zu kommen....


    Danke schon mal für eure Antworten.

    Moin Moin Jungs und Mädels,


    folgende Frage stellt sich mir:


    Ich erstell´ mir ´ne Kickdrum, leg dann den Fruity Parametic EQ 2 drauf, schneide die "tiefen" tiefen weg und die kompletten höhen ---> soweit so gut :)


    Leg mir dann danach noch ´ne Distortion, hier noch´n Effekt, da noch den Sausage Fattener und und und drauf (übertrieben geschrieben :D)...


    Wie sieht danach die Sachlage aus:


    Müsste ich dann nochmal den EQ 2 draufpacken und wieder die gleiche Geschichte von vorne starten (Tiefen/Höhen cutten) ?


    Hab da echt wenig über Youtube etc. gefunden, um klar zu sagen, nichts :eusa_think:



    Zweite Frage stellt sich mir --->

    Wenn ich bspw. zwei HiHats oder Synths laufen lasse, kann ich diese im gleichen Frequenz Bereich abspielen lassen oder muss ich bei einer Synth/HiHat


    etwas Cutten/Boosten für ´n "Cleanes" Ergebnis?


    Wie macht ihr das?


    Vielen lieben Dank schonmal für eure Mühen und Antworten.


    Lieben Gruß

    Moin Jungs/Mädels,


    erneute Frage meinerseits.


    Also erstmal hab´ ich dass jetzt auch auf Kette bekommen Kick und Bass zu Sidechainen mit dem Fruity Limiter.


    Jetzt habe ich bei einigen Tutorials gesehen dass einige Fruity User beispielsweise am Ende jedes Mixerchannels den


    Limiter oder Softclipper noch mal reinpacken.


    Meine Frage wäre an euch: Wofür?


    Regelt der Limiter / Softclipper dann, dass die Spur "geregelt" (also nicht übersteuert) klingt :icon_scratch:?


    Danke im Vorraus für eure Antworten :eusa_clap:

    Moinsen Jungs und Mädels,


    mal wieder ´ne frage meinerseits.


    Diesmal geht´s um eine Song aus´m Set vom Artisten Champas.


    Dabei frage ich mich wie man "DEN" Sound hinbekommt der ab Sekunde 14 eintritt.


    Wurde dabei einfach die KICK "Fetter" gemacht oder ist da ne "Bassline" unter den KICK gesetzt worden.


    Ich bin hier echt am Rätselraten und hocke selbst schon 2 Std vergebens hier....


    Hoffe ihr versteht was ich meine und könnt mir weiterhelfen. Ich danke euch auf jeden Fall schonmal.


    Ich versuch das Set mal hier zu Posten oder den Link reinzusetzen (Sorry schonmal falls ich das hier nicht "Richtig" mache :*)




    Habe ich tatsächlich gemacht...


    Sobald ich weitermache mit andren Sounds und meine "Unique" Loop wieder reinziehen möchte bekomme ich wieder den "Ursprungs" Loop...


    Ich werde Wahnsinnig hier...

    Moinsen Jungs und Mädels,


    nächstes Problem bei mir wo ich eure Hilfe brauche:


    Habe mir ´n Percussion Loop in´s Arrangement gezogen und fertig geschnitten.

    Soweit so gut 8o

    Gehe ich nun auf einen anderen Loop und zieh´ ihn in´s Arrangement auch noch alles Takko.

    Jetzt mein Prob, wenn ich den Loop den ich "angeblich" geschnitten habe nochmals irgendwo setzen möchte,

    kriege ich wieder den "Original" Loop. Also ungeschnitten.:dontknow:

    Krieg ich das Teil irgendwie gespeichert, dass ich weiterhin nur meinen Schnitt benutzen kann oder muss

    ich das jedesmal duplizieren im Arrangement?

    Kann mir da vllt. jemand helfen?


    Vielen Dank schonmal.

    Hey Leute,


    habe gestern mein FL 20 ausgepackt, installiert und war richtig froh nach langer Zeit endlich dieses echt coole Programm ausprobieren zu können.


    Nach diversem Ausprobieren wollte ich mich dann an meine ersten rythmischen Beats mit dem Channel rantrauen.


    Soweit so gut....


    Nach einigen Tests mit dem Channel Rack gerat ich dann allerdings schon an meine Grenzen und der Kopf rauchte wie ´ne gut gefüllte


    Herrenrunde in den 90ern an der alten Eck-Kneipe von nebenan.


    Mein Prob: (sind leider mehrere ;) )


    Erstelle ich was mit dem Channel Rack und ziehe es dann in´s Arrangment, alles cool.


    Schwierig wird es für mich wenn ich mit dem Channel Rack einen 2ten "Beat" erstellen möchte...

    So sehe ich wenn ich den kompletten Beat abspielen möchte nicht mehr wenn ich auf die 3te Kachel oben drücke wie meine "Kicks" im ersten Channel gesetzt sind sondern sehe "Channel Rack 1+2" zusammen.


    Wenn ich Samples einsetze genau das gleiche. Funzt das irgendwie das wenn ich verschiedene Channel Racks ins Arrangment gesetzt habe sie einzelnd nochmals zu bearbeiten UND wie dupliziere ich diese, dass ich genau mit dem gleichen Beat weiterbauen kann :help: ?


    Sorry für die Anfänger Fragen aber Youtube bringt mich hier irgendwie nicht weiter.


    Hoffe ihr versteht ungefähr was ich meine und könnt mir weiterhelfen.


    P.S.: Ist hier jmd. aus dem Großraum Dortmund und könnte vllt. Privat mal weiterhelfen :icon_confused: ?


    Lieben Gruß

    Hey,


    Habe mir folgendes Modell zugelegt:


    HP Pavillon 17" cd0231ng I7, 16GB RAM,1TB SSD


    Hoffe die Entscheidung war OK und ich kann erstmal damit anfangen FL Studio zu erforschen.


    Gruß

    Danke euch für die tollen Antworten.

    Das wird meine Suche erleichterrn...

    Gebe euch aber bescheid sobald ich was habe...

    Wobei das nicht mehr lange dauern kann da FL20 vor 3 Tagen ankam.

    Hallo liebe FL Gemeinde,


    wie ihr seht bin ich hier neu und auch ebenfalls ziemlicher Anfänger was FL Studio angeht.


    Habe mir die neue Version von FL Studio 20 zugelegt und wollte anfangen Musik zu machen, deswegen bin ich


    ebenfalls auf der Suche nach einem Laptop der mich dabei unterstützt ;)


    Mein Ziel ist es erstmals nur eigene Tracks zu erstellen (Bereich Techno) und nicht aufzulegen.


    Dabei ist mir dieser in´s Auge gestochen:



    LENOVO IdeaPad L340


    Wollte euch nach eurer Meinung fragen ob das klar gehen würde für meine "Anfänge".


    Nach meinen "recherchen" würde der eigentlich klar gehen...


    Cool für mich finanziell wäre generell ein Teil für bis zu 1000€.


    Freue mich über eure Antworten zu diesem Thema...


    ACHSO, falls ich den Post falsch gesetzt habe, könnt ihr den gerne verschieben.


    Lieben Gruss:occasion18:

FL Studio Shop.de