Jbl Lsr Bundle mit Interface


  • warum wenn 'steinberg ur12' in ordnung ist ein anderes 'interface' anschaffen!? 'palmer pro monicon' ist ein passiver 'monitorcontroller'!? somit nix 'audio interface'!?


    oh, upps ^^ habe noch nicht so die Ahnung von dem Zeug. Naja es ist ja nicht in Ordnung. Wie hier schonmal beschrieben, macht es soundtechnisch 0 Unterschied, wird nur etwas lauter als ohne. Deswegen dachte ich das Ding ist einfach scheiße und ich hol besser ein anderes.

  • ???


    also erstmal.. das in dem bundle.. ist kein interface sondern im grunde eigentlich nur ein lautstärke regler wenn man so will...



    und zu soundtechnisch 0 unterschied ?!... naja.. also ich bin mir nicht ganz sicher was du gerade meinst.... wenn du meinst du hast mit und ohne... genau so viel rauschen oder brummen oder störgeräusche oder so... dann joa.. sollte bei nem vernünftigen interface nicht sein... wenn die boxen mit symmetrischer leitung angeschlossen sind...



    aber vom sound an sich... sollte sich da auch nicht sonderlich viel verändern... also damit du in der heutigen zeit wandler unterschiede hören kannst.. brauchst schon sehr gute boxen und sehr gute ohren... und musst wissen wodrauf du am sound achten musst.... besonders wenn es nur um die D/A wandler geht


    also das ist in der kompletten kette so ziemlich das geringste was einfluss auf den sound hat

  • Jetzt bin ich verwirrt. Ich dachte das Interface ist dazu da, den Sound noch neutraler und flacher zu machen und Störgeräusche zu beseitigen? Störgeräusche hab ich über die dt770 nicht aber mit dem Interface hat sich eben auch am Sound nichts verändert ich dachte das müsste eigentlich der Fall sein lol...


  • Jetzt bin ich verwirrt. Ich dachte das Interface ist dazu da, den Sound noch neutraler und flacher zu machen und Störgeräusche zu beseitigen? Störgeräusche hab ich über die dt770 nicht aber mit dem Interface hat sich eben auch am Sound nichts verändert ich dachte das müsste eigentlich der Fall sein lol...


    wie musikmagier sagt, eigentlich sollte heute auch bei einem kleinen onboard wandler kein merkliches rauschen etc. entstehen. die wandlerqualität eines interfaces ist natürlich im normalfall schon besser aber das wird dich erstmal nicht interessieren. das interface wird dir halt helfen, deine latenz für midi-instrumente etc. runter zu kriegen und dir mehr und bessere anschlüsse zur verfügung stellen, als dein rechner

  • du widersprichst dir... oben fragst du, ob mit interface du genau alles so anschließen kannst wie ohne interface, und ich sage ja das stimmt, und du antwortest jetzt du hast genau das schon mehrmals gesagt.


    alle aussagen, die du brauchst, wurden hier in dem thread bisher mehrfach gemacht. aber unnötig geld ausgeben kommt halt vor, wenn man sich nicht richtig informiert


  • du widersprichst dir... oben fragst du, ob mit interface du genau alles so anschließen kannst wie ohne interface, und ich sage ja das stimmt, und du antwortest jetzt du hast genau das schon mehrmals gesagt.


    alle aussagen, die du brauchst, wurden hier in dem thread bisher mehrfach gemacht. aber unnötig geld ausgeben kommt halt vor, wenn man sich nicht richtig informiert


    ich habe nicht gefragt ob ich irgendwas irgendwie anschließen kann. Es ging zuerst darum ob dieses Bundle empfehlenswert ist, da ich dachte mein Interface sei scheiße (die Boxen wollte ich so oder so bald holen). Dann fiel mir auf dass ich eine falsche Annahme vom Sinn eines Interface hatte und fragte euch, wofür es genau da ist. Mit meinen Kopfhörern DT770 Pro 80 Ohm ist es mit dem Onboardchip haargenau so wie mit dem Interface, keine Störgeräusche, keine Probleme. Also fragte ich, ob ich eigentlich überhaupt garkein Interface brauche. Da ihr ja gesagt habt dass man die Latenzen für Midi Instrumente mit dem Interface verbessert, ich aber garkeine Midiinstrumente habe. Demnach brauche ich also garkein Interface oder? Womit wie du schon sagst, hier leider unnötig Geld ausgegeben wurde :(

  • sagen wir so, wenn du deine klangqualität verbessern willst, bist du selbst dein erster anlaufpunkt, bzw. deine ohren. 100km dahinter kommen dann deine boxen und nochmal 10.000 dahinter kommen deine wandler. also - eher nicht nein. und das interface, das du hast, ist eigentlich nicht scheiße (auch wenn ich es benutze und einige softwareprobleme habe^^)


  • sagen wir so, wenn du deine klangqualität verbessern willst, bist du selbst dein erster anlaufpunkt, bzw. deine ohren. 100km dahinter kommen dann deine boxen und nochmal 10.000 dahinter kommen deine wandler. also - eher nicht nein. und das interface, das du hast, ist eigentlich nicht scheiße (auch wenn ich es benutze und einige softwareprobleme habe^^)


    okay gut, dann weiß ich aber nun für mich selber, dass ich trotzdem Geld ausm Fenster geschmissen hab. Scheiße da hätte ich echt besser nachdenken sollen.


    wills jmd kaufen? ^^ würde es für 50€ abgeben Neupreis war 98€


    ist glaube ich nen Monat oder 2 erst alt

  • Irgendwie hat man bei Dir das Gefühl, dass Du nicht genau weißt was für einen Sinn ein Audiointerface macht/bringt.


    Der einzige Grund warum man das UR12 verkaufen sollte ist, wenn man mehere Anschlüsse braucht, z. B. für Hardwaresynthezeiser.


    JBLers/Studiomonitore sollte man schon mit einen Audiointerface betreiben, alles andere ist für den Ar.... .


    Ich habe das UR22 und so lange wie das Teil nicht den Arsch hoch macht, wüsste ich nicht warum ich es verkaufen oder verwerten sollte.


  • ja, wie hier schon beschrieben. Und warum jetzt angeblich alles andere fürn Arsch wieder? Hier wurde doch gerade klargestellt was es bringt und dass wir zu dem Schluss gekommen sind dass ich es nicht brauche. Oder treten bei Boxen AUF JEDEN FALL dann Störgeräusche auf die ich mit dem IF verhindern kann? Weiß ja noch nicht wie sich das alles mit Boxen verhält da ich bisher nur die DT770 Kopfhörer hatte.