• Hi, habe noch mal 2 Fragen, vielleicht könnt ihr mir helfen.


    Nr. 1) Vielleicht arbeitet ihr auch mit dem Fruity Free Filter und erstellt Automation Clips um Instrumente etc. langsam einfaden zu lassen, gibt noch nen interessanteren Sound, als nur das Volumen zu automatisieren und lässt das Instrument auftauchen, hoffe ihr wisst was ich meine. Gerade bei Percussions, oder auch bei 4 von 5 anderen Instrumenten oder One Shots, die langsam hinzu kommen sollen, habe ich das Problem, dass es einen Punkt bei der Automatisierung, an dem das Instrument derbe ausschlägt und alles andere in den Hintergrund stellt. Beim Free Filter gibt’s ja nur 4 Rädchen zum Drehen, ich denke 1 davon wird verantwortlich dafür, habt ihr ne Idee?


    2.) Wenn es um Hall geht, arbeite ich immer mit Fruity Reverb (1). Kann man da pauschal die optimalen Einstellungen festlegen, ohne dass der „behallte“ Element vom Hall runtergedrückt bzw. leiser wird? Irgendwann dröhnt es auch, wenn der Room zu groß eingestellt ist, gibt es hier Maximal-Wert, oder ist das immer individuell?


    Danke.

  • zu 1.
    ich nehme bei Percussions zb. immer Par.Eq2. Kannst wenns zu derb ist auch im mixer den kanal reinfaden lassen.


    zu 2.
    ist immer individuell. Wenn der room zu groß eingestellt ist dann ist klar das es ewig dröhnt. Auf einem Insert mach ich KEIN DRY, nur WET.
    "ohne dass der „behallte“ Element vom Hall runtergedrückt bzw. leiser wird"???
    Versteh ich jetzt nicht ganz...das bahallte Element wird vom Hall runtergedrückt und leise??
    Wo machst du deinen Hall? Im Kanal selbst oder rechts auf einem Insert Kanal??